© Bankhaus Spängler

Wirtschaft atmedia
11/05/2014

Bankhaus Spänglers Familien-Angelegenheiten

Demner, Merlicek & Bergmann gestaltet für das Bankhaus Spängler vermögensbasierte Erbfolgen.

Dem eigenen Vermögensmanagement widmet das in Salzburg ansässigeBankhaus Spängler eine Printkommunikationskampagne. Der kreative Umsetzung erfolgte durchDemner, Merlicek & Bergmann. Die Agentur und der Auftraggeber einigten sich auf eine Kampagne, die sich um Familien-Angelegenheiten, klassische und konservative Werte sowie "Erbfolgen", gewürzt mit einer Prise Humor, dreht.
Beziehungsweise geht es um prägnante und Familien prägende Merkmale, die von Generation auf Generation übergehen. Und wie diese sich fortpflanzen, ist das Spänglersche Vermögensmanagement ein Weg "Familiengold und -silber" weiterzuverereben.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.