Bank Austria will Interesse von App-Entwicklern wecken
Wirtschaft atmedia
02/05/2014

Bank Austria launcht B2B-Portal Wirtschaft Online

atDie Bank Austria erweitert mit Wirtschaft Online die Betreuung und Servicierung des Business-to-Business-Kunden-Segments. Die Zielgruppe Geschäftskunden bekommt hiermit online und mobile Inhalte, die Relevanz für den unternehmerischen Alltag haben, bereitgestellt.

Wirtschaft Online setzt sich inhaltlich aus Wirtschafts- und Finanzthemen zusammen. Darin werden wiederum Export- und Investitionsfinanzierungen, Zahlungsverkehr erörtert sowie Markt- und Branchenberichte vermittelt. Die Inhalte kommen von Experten der Bank Austria und externen Kompetenz-Partnern.

Das Geschäftskunden-Portal entwickelte und realisiert die Bank in Zusammenarbeit mit advantage:apps. Wirtschaft Online ist in Responsive Design eingebettet und sollte daher von den meisten digitalen mit Browsern ausgestatteten Endgeräten zugänglich sein.

adavantage:apps lieferte dem Auftraggeber 2013 die Digital-Publishing-Lösung Bank Austria e-Magazine.

Credits:

Auftraggeber: Bank Austria Unicredit AG - Karl Kolarik, Peter Drobil, Karl Schneider, Brigitte Wagner;

Agentur: advantage:apps; Geschäftsführung: Thomas Höchtl, Reinharde Pickl; Projektmanagement: Heinz Haim; Entwicklungsleitung: Herbert Daume; Design: Stefanie Wappel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.