Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender Moser Holding und Vorsitzender des APA-Vorstandes (c: kiefhaber)
Wirtschaft atmedia
01/11/2012

Austritt der Zeitungsdruckereien

atDer Verband Druck & Medientechnik, der derzeit noch in ergebnislos verlaufenden Kollektivvertragsverhandlungen mit der Gewerkschaft GPA-djp steckt, steht vor einer Sezession. Denn jene Zeitungsdruckereien, die Mitglieder des Verbandes sind und sich in der IG Druck im Verband Österreichischer Zeitungen versammeln, werden aus dem Verband austreten und ihre zuvor in den Raum gestellte Drohung damit wahrmachen.

Grund dieser Trennung ist, wie Moser Holding-Chef und IG Druck-Sprecher Hermann Petz öffentlich erklärt, dass die Zeitungsdruckereien in einen Kollektivvertragskonflikt hineingezogen werden, der aktuell primär die Bogendruckereien betrifft.

"Wir verstehen nicht, warum die Zeitungsdruckereien in diesen Konflikt hineingezogen werden, da die Vereinbarungen im grafischen Kollektivvertrag für die Zeitungsdrucker jedenfalls bis Jahresende 2013 gelten und aus unserer Sicht weiterhin aufrecht sind", erklärt Petz.

Angesichts des anstehenden Austritts aus dem Verband Druck & Medientechnik fordert Petz die Gewerkschaft GPA-djp auf, in Gespräche mit der VÖZ IG Druck zu treten.

Siehe auch: Verband Österreichischer Zeitungen
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.