Wirtschaft atmedia
11/17/2008

An der Grenze zur Seriosität

at // InGame-Advertising ist derzeit vielbesprochendes Trend-Thema in der Marketing-Welt. Wie in Games geworben werden kann, sollte zumindest seit der ORF-SkiChallenge ein Begriff sein. Jetzt geht es mehr darum, die richtigen sowie valide und vergleichbare Kontaktzahlen zu bekommen. Die Werbewirkung von InGame-Formaten wird anhand der Sichtbarkeit der Einblendung im Spielgeschehen berechnet und die AdImpression auf Fullbanner-Größe hochgerechnet. Unklar ist jedoch an welcher Reporting-Kultur sich InGame-Advertising anlehnen soll.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.