Red Bull X-Alps-Website (c: zooom prod)
Wirtschaft atmedia
08/02/2010

Alpenüberquerung passiv und ohne Elefanten

atDer Start zur, von Hannes Arch initiierten Alpenüberquerung ist zwar erst am 17. Juli 2011. Da es aber nicht um eine Überquerung mit Elefanten sondern um Red Bull X-Alps geht, die spezifische Anforderungen an die teilnehmenden Athleten mit sich bringt, startet der Wettbewerb mit der nächsten Version der Event-Seite.

Denn es beginnt eine Bewerbsfrist für jene 30 handverlesenen Teilnehmer zu laufen, die 864 Kilometer, acht Etappen und fünf Länder in kürzester Zeit hinter sich bringen werden. Gemacht wird die Seite wie bereits in der Vergangenheit von zooom productions in Fuschl. Die Agentur ist für Design, Kommunikation und Organisation von Red Bull X-Alps verantwortlich.

Ulrich Grill, Gründer und Geschäftsführer von zooom productions, vespricht, "dass die fünfte Ausgabe des Adventure-Sportevents noch spektakulärer und neue Standards der Event-Kommunikation setzen wird".

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.