Jerry Buhlmann, CEO Aegis Group: "Evolving and challenging, the advertising industry is never anything but exciting." (c: aegis plc)
Wirtschaft atmedia
03/27/2013

Aegis Group gehört nun Dentsu

intDentsu schließt die im Juli 2012 begonnene Übernahme der Aegis Group ab. Der japanische Kommunikationskonzern läßt sich diese Übernahme rund fünf Milliarden US-Dollar kosten. Dadurch bekommt die Dentsu Group in "Europa eine beträchtliche Marktposition, avanciert in Nordamerika zur dynamischt wachsenden Gruppe und im asiatisch-pazifischen Raum zum Marktführer". Die Gruppe ist somit in 110 Märkten weltweit vertreten und beschäftigt "mehr als 36.000 Mitarbeiter".

Alle Unternehmen der Aegis Group - Carat, Vizeum, Isobar, iProspect,, etc. - setzen, aus derzeitiger Sicht, ihre Geschäftstätigkeit "unter dem Aegis Media-Banner" fort.

Als erster Effekt dieser Akquistion wird das Dentsu Aegis Network Ltd., eine neue operative Management-Einheit installiert in London installiert. Dort laufen alle Fäden von Dentsus Kommunikationsgeschäften außerhalb Japans und die weltweite Tätigkeit von Aegis Media zusammen.

Ebenfalls aus heutiger Perspektive agieren Aegis Media und das Dentsu Network als getrennte und selbständige operative Unternehmen. Darüber wird nun eine weitere Führungsebene, bestehend aus dem Dentsu Aegis Network-Management-Team sowie einem Verwaltungsrat, eingerichtet. Jerry Buhlmann wird Dentsu Aegis Network-CEO und bleibt Aegis Media-CEO. Tim Andree, wird Chairman des neuen Networks zusätzlich zu seinen Aufgaben als CEO und Senior Vice President von Dentsu Inc..

Siehe dazu: Dentsu Inc.Und: Aegis Media
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.