Wirtschaft atmedia
09/25/2011

adRom retargeted E-Mails

atUm den Ausschöpfungsgrad von E-Mail-Kampagnen in Richtung Conversions zu erhöhen, erweitert adRom die qualitative Ebene seines E-Mail-Marketings um Retargeting.

Dabei werden, nach einer ersten Reichweiten-Welle einer Kampagne, nur mehr jene Empfänger angesprochen, die in die Kategorie Reagierer fallen also auf eine bestimmte Weise mit dem ersten Mail in Aktion traten. Mit dem Retargeting wird die Kommunikation mit jenen Adressaten fortgesetzt, die das erste Mail öffneten oder die darin inkludierten Links klickten.

Diese Interessenbekundung ist die Basis für die Optimierung der Kampagne. Die Mail-Versandmenge und die Kosten reduzieren sich. Die Chancen auf eine Conversion, idealerweise ein Kauf, erhöht sich. Streuverluste werden reduziert und die Kampagnen-Effektivität erhöht.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.