Wirtschaft atmedia
09/01/2009

Achillesferse Gewinn

int // Havas beendet die erste Hälfte dieses Wirtschaftsjahres mit einem um 18,7 Prozent niedrigeren Gewinn. Nach 49 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2008 bilanziert die Muttergesellschaft von Euro RSCG und von MPG 40 Millionen Gewinn. Das Betriebsergebnis geht im Periodenvergleich von 82 auf 71 Millionen Euro um 13,1 Prozent zurück. Der Umsatz sinkt von 755 auf 700 Millionen Euro um 7,4 Prozent. Havas verzeichnet zwischen Jänner und Juni ein um 9,2 Prozent schrumpfendes, organisches Wachstum.

Billingvolumen über jenem des Vorjahres

Um 10,5 Prozent sinkt das Wachstum auf dem nordamerikanischen Markt. In Europa geht das organische Wachstum um 8,5 Prozent zurück. In der ersten Jahreshälfte erreicht das Billingvolumen der Gruppe 813 Millionen Euro und liegt damit bereits über dem Halbjahresschnitt des Vorjahres.

Havas Group/Halfyear-Results 2009