Wirtschaft atmedia
10/31/2008

72 Bewerbung für 54 Konzessionen

ch // Das eidgenössische Departement für Umwelt, Vekehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und das Bundesamt für Kommunikation vergaben in einer zweiten Tranche 14 Hörfunk- und 7 Regional-TV-Konzessionen. Damit sind die 54 in der Schweiz zur Verfügung stehenden Privatrundfunk-Lizenzen neu verteilt. Diese Neuvergabe und die Neuordnung der elektronischen Medienlandschaft in der Schweiz ist die Folge des im April 2007 in Kraft getretenen Radio- und Fernsehgesetzes. Darin ist unter anderem das Gebührensplitting, also die Umverteilung von SRG-Gebührengelder auf Regionalsender, neu geregelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.