Potato chips bag isolated on white background. Inside of leftovers snack packaging.

© Getty Images/iStockphoto / Lemon_tm/istockphoto.com

Wirtschaft
08/16/2020

Anti-Rassismus: Kelly's benennt Zigeunerräder um

Ab Ende August sollen sie politisch korrekter unter dem Namen "Zirkusräder" verkauft werden

Vor dem Hintergrund der Diskussion über rassistische Namen und Begriffe will der Wiener Snackhersteller Kelly's seine Zigeunerräder umbenennen. Ab Ende August soll das Produkt "Zirkusräder" heißen, berichtete die Kronen Zeitung am Wochenende.

Zeitgemäß angepasst

"Der Geschmack bleibt unverändert, lediglich die Namensgebung werden wir zeitgemäß anpassen", zitierte die Zeitung das Unternehmen.

Der heimische Snackerzeuger ist nicht das einzige Unternehmen, dass im Zuge der weltweiten Rassismusdebatte Produktnamen ändert. Auch Knorr gab heute bekannt, dass die Zigeunersauce in ein paar Wochen "Paprikasauce Ungarische Art" heißen soll. In Wien hatte zudem zuletzt die "Mohren"-Apotheke ihren Namen und ihr Logo aufgrund von Kritik geändert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.