© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
11/05/2021

Anlagen für Fotovoltaik montiert vom Dachdecker

Kürzere Wartezeiten für die Montage von Anlagen für erneuerbare Energie.

von Andreas Anzenberger

Die deutlich gestiegenen Energiepreise werden nach Einschätzung von E-Control-Vorstand Alfons Haber nicht von Dauer sein. Er geht davon aus das sich die Preise bis 2. Quartal 2022 „merklich entspannen“.

Es gibt Pläne die Energie-Preise nach dem Verbrauch zu staffeln. Je höher der Verbrauch, desto höher der Preis. Das soll verhindern, so der Vorstand im KURIER Talk auf schauTV, dass Haushalte mit weniger Einkommen, die sich keine Fotovoltaikanlage leisten können, finanziell zu stark belastet werden. Es werde daher auch zu keinen solchen „Kategorisierungen der Kundengruppen kommen“. Haber empfiehlt einen regelmäßigen Preisvergleich am Tarifrechner der E-Control.

Lange Wartezeiten

Die Umsetzung der Energiewende wird oft von Detailproblemen gebremst. Viele Kunden haben auf die Montage ihrer PV-Anlage lange warten müssen, weil Fachkräfte gefehlt haben. Die erhöhte Nachfrage habe dazu geführt, dass professionelle Dachdecker nun damit begonnen hätten, Fotovoltaikanlagen zu montieren. Die elektrischen Arbeiten werden von Elektrikern durchgeführt.

Bei der Diskussion, ob die Kapazität der Netze für die zusätzlichen Strommengen ausreicht, tritt Haber dafür ein, die Innovationen der Technik bei diesem Problem nicht zu unterschätzen. „Hier gibt es sehr gute Optimierungs- und Steuerungsmodelle“, wie etwa über eine „Priorisierung, wer wann wie viel Strom bekommt. “ Mit solchen Modellen könne man eine übermäßige Belastung des Netzes verhindern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.