Amazon-Zusteller mit Paketen

© APA/AFP/PATRICK T. FALLON / PATRICK T. FALLON

Wirtschaft
09/14/2021

Amazon stellt 125.000 Mitarbeiter ein und erhöht Stundenlohn

Durchschnittlicher Stundenlohn wurde bei Amazon in den USA auf 18 Dollar erhöht

Der weltgrößte Onlinehändler Amazon hat in den USA seinen durchschnittlichen Stundenlohn auf 18 Dollar erhöht. Das teilte Amazon mit. Zudem will der US-Konzern, der sich selbst als größter Arbeitgeber des Landes bezeichnet, mehr als 125.000 neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Logistikbereich einstellen und dürfte damit die Marke von einer Million in den USA überschreiten. Ende Juli arbeiteten rund 950.000 Menschen auf dem Heimatmarkt für das Unternehmen aus Seattle.

Allein diesen Monat will Amazon 100 Lager in den USA eröffnen. Vor drei Jahren gehörte Amazon zu den ersten Unternehmen, die einen Mindeststundenlohn von 15 Dollar zahlten. Dieser wurde im Mai auf rund 17 Dollar angehoben.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Amazon stellt 125.000 Mitarbeiter ein und erhöht Stundenlohn | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat