© REUTERS/© Paulo Whitaker / Reuters

Laut Insidern
03/03/2016

Airbus denkt über neue Maschine mit 400 Sitzen nach

Vorläufiger Arbeitstitel: A350-8000.

Der Flugzeugbauer Airbus erwägt nach Informationen von Insidern, seinen US-Rivalen Boeing mit einem neuen Großraumflugzeug anzugreifen. Die Europäer loteten derzeit das Interesse großer Kunden an einer neuen Langstreckenmaschine mit 400 Sitzen aus, sagten mit den Überlegungen vertraute Personen am Donnerstag. Ziel sei insbesondere, von Singapore Airlines und British Airways Rückmeldungen zu bekommen.

Der vorläufige Arbeitstitel des Flugzeugs solle A350-8000 lauten. Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht gefallen.

Airbus wollte sich nicht dazu äußern. Bisher fehlt dem Konzern ein Flugzeug, das mit der zweistrahligen Boeing 777-9 mit 400 bis 425 Sitzen direkt konkurriert.

Heuer werden mehr als 650 Maschinen ausgeliefert

Der Auftragsbestand von Airbus ist wegen der anhaltenden Kauflaune der Fluglinien vor kurzem erstmals über eine Billion Euro gestiegen. Der Konzern will dieses Jahr mehr als 650 Flugzeuge ausliefern und rechnet weiter mit steigenden Bestellzahlen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.