© REUTERS/ALBERT GEA

Wirtschaft
03/10/2021

70 Prozent weniger Gewinn bei Modekonzern Zara

Boomender Onlinehandel konnte den Gewinn- und Umsatzeinbruch im vergangenen Jahr ein wenig abfedern

Der spanische Modekonzern Inditex, Mutterkonzern von Zara, hat in der Coronapandemie einen Gewinneinbruch verbucht, der höher ausfiel als erwartet. Das Nettoergebnis sank um 70 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro. Analysten hatten mit einem Gewinn von 1,3 Mrd. Euro gerechnet. Der Umsatz des spanischen Modekonzerns ging um 28 Prozent auf 6,8 Mrd. Euro zurück.

Der um 77 Prozent gestiegene Onlinehandel federte die Einbußen im stationären Handel, der in der Coronakrise durch Ladenschließungen und Kontaktbeschränkungen geprägt war, ein wenig ab.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.