Tödlicher Schuss am Film-Set von Baldwin: „Schuldspruch für Waffenmeisterin

Hannah Gutierrez-Reed wurde der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden. Ein Prozess gegen Alec Baldwin wegen fahrlässiger Tötung ist für Juli geplant.

Beim Dreh des Westerns "Rust" hatte Hollywoodstar Alec Baldwin einen tödlichen Schuss auf eine Kamerafrau abgegeben – jetzt ist die Waffenmeisterin des Filmsets, Hannah Gutierrez-Reed, von einem US-Gericht der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden worden. Ihr drohen bis zu 18 Monate Haft.

Tödlicher Schuss am Film-Set von Baldwin: „Schuldspruch für Waffenmeisterin

Österreichischer Frauenring fordert Maßnahmen

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März fordert der österreichische Frauenring von der Regierung eine proaktive und feministische Frauenpolitik. Ein Fokus liegt dabei auf der Gleichstellung, einer Einkommensgerechtigkeit und den Rechten für Migrantinnen und Sexarbeiterinnen.

Tödlicher Schuss am Film-Set von Baldwin: „Schuldspruch für Waffenmeisterin

Essenslieferanten stellen Fahrräder ab

Zwischen den 4.000 Fahrradboten und ihren Arbeitgebern stocken seit Wochen die Lohnverhandlungen. Am Donnerstag zur Mittagszeit haben die Essenslieferanten auf zwei Rädern in Wien, Graz, Innsbruck und Klagenfurt ihre Räder abgestellt und einen zweistündigen Warnstreik abgehalten. Gefordert wird eine Lohnerhöhung von 8,7 Prozent.

Weitere News lesen Sie 24 Stunden online auf kurier.at 


 

Kommentare