© KURIER / Pilar Ortega, Christa Schimper

Gesund durch den Advent
12/05/2013

Kein Stress im Büro

Unser Tipp heute: Fünf Wege zu einem entspannten Arbeitstag

1. Mehr Bewegung Wenn Menschen unter Druck stehen, schüttet ihr Körper Stresshormone aus. Bewegung ist ein gutes Mittel, um sie abzubauen. Tipp: Gehen Sie aus dem Büro raus und eine Runde um den Block. Falls das nicht möglich ist, machen sie einen kleinen Spaziergang durch das Stiegenhaus.

2. Regelmäßige Pausen Essen Sie, wenn möglich, immer zur gleichen Zeit zu Mittag. Wer am Vor- und Nachmittag noch eine kleine Pause einlegt, teilt den Tag in vier überschaubare Teile.

3. Nein sagen Befreien Sie sich von dem Gedanken alles selbst machen zu müssen oder, dass ohne Sie das Chaos ausbricht. Schlagen Sie ruhig eine Aufgabe aus und delegieren Sie.

4. Aktiv entspannen Ob autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Yoga – es gibt viele Möglichkeiten, den Körper in den Entspannungsmodus zu versetzen. Oft reicht ein Kurs von wenigen Wochen, um die Basics zu lernen.

5. Positiver Rückblick Manchmal hilft es abends in sich zu gehen und zu reflektieren: Was ist mir heute gut gelungen? Welche positiven Erlebnisse hatte ich heute? Was habe ich heute gelernt? Worauf bin ich stolz?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.