© Jasmin Andert

Teenager machen Zeitung
11/06/2014

Katharina S., 13

Verbrachte den Tag in der IMMO Redaktion und schrieb den Artikel "Ist das Zuhause da, wo man wohnt?"

Mein Name ist Katharina und ich bin 13 Jahre alt, werde aber im November 14. Ich schreibe gerne, spiele Tennis in einem Verein und bin Mitglied bei den Young Freewriters.

Warum ich mich auf den Tag beim KURIER freue:

*weil ich gerne schreibe
*weil der diesjährige Schwerpunkt in meiner Klasse Berufsorientierung ist
*weil Journalistin mein Traumberuf ist
*weil mir einige Nachmittage beim KiKu sehr gut gefallen haben
*weil mich die News sehr beschäftigen
*weil ich hoffe, viele nette JournalistInnen kennenzulernen

Ist das Zuhause da, wo man wohnt?

Ist wohnen einfach nur immer wieder an den selben Ort zurückzukehren und dort seine Sachen zu lagern oder steckt da viel mehr dahinter? Wenn man irgendwo wohnt, ist das dann automatisch das Zuhause? Wohnen ist für mich nicht nur, ein Dach über dem Kopf zu haben, sondern auch ein Ort, der einem das Gefühl gibt, willkommen zu sein. Einen Ort zu haben, an den man zu jeder Zeit gehen kann. Ob man sein „Zuhause“ nun schön gestaltet oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Meiner Meinung nach ist eine Wohnung oder ein Haus dann schön gestaltet, wenn es einem selbst gefällt. Wenn man etwas Schönes schön verpackt, ist es gleich doppelt schön. Beim Wohnen ist mir persönlich wichtig, dass die Atmosphäre einfach stimmt und dass ich mich wohlfühle. Es ist mir auch ziemlich egal, wenn anderen zum Beispiel mein Zimmer nicht gefällt. Ich finde es schön und das passt auch so, wie ich es haben will.

Bunte Fenster und schlichte Räume

Besonders gut gefallen mir Kirchen, weil sie oft etwas Fröhliches ausstrahlen mit ihren bunten Fenstern und den ganzen Kerzen. Sehr schlichte Räume gefallen mir aber auch gut. Was mir an meinem Zimmer am besten gefällt ist, dass man wenn man hineingeht, sofort das ganze Weiß bemerkt und es immer heller ist als andere Räume - auch wenn die Sonne mal von Wolken verdeckt wird. Mein Zimmer ist in Weiß gehalten und dadurch sehr schlicht. Die meisten Möbel sind auch weiß und nur ein paar Regale und Bilder sind bunt. In Wien finde ich die Votivkirche am Schönsten, weil sie in der Nacht so schön beleuchtet ist und mir die Kirche auch von außen sehr gut gefällt. Ich liebe Christkindlmärkte ab Dezember, da sind alle Menschen gut drauf, es riecht immer nach Punsch und alles glitzert so unglaublich schön.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.