Wiener Modewoche: Grunge trifft Farbe

An Tag 2 der MQ Vienna Fashion Week.12 präsentierten Newcomerin Mariella Morgana und Mark & Julia, neben Designern aus Thailand und Polen.

Am zweiten offiziellen Tag der MQ Vienna Fashion Week.12 begeisterten Mark & Julia mit Muster und Newcomerin Mariella Morgana mit ihrer ersten Kollektion. Die Designer aus Polen lösten beim Publikum leider Enttäuschung aus und auch die Modeschöpfer aus Thailand konnten nicht an ihren Erfolg im vergangenen Jahr anknüpfen. Wie bereits im vergangenen Jahr präsentierten auch heuer wieder vier Designer aus Thailand, die das Publikum in Scharren anzog, dennoch nicht ganz an den Erfolg aus 2011 anknüpfen konnten: Das Label Pisces spezialisierte sich bei der Kollektion für den Sommer 2013 auf Pastellfarben und leichte Stoffe. Sane of Molly zeigte unter anderem den Mullet-Trend. Dem Designer von Mosstories haben es offensichtlich die Rüschen angetan und ... ... wer sich gewundert hat, warum die Kleider gar so kurz waren: Sie sind ja nach dem Größenmaß von Thailändern hergestellt. Wonder Anatomie war bereits 2011 dabei und zeigte wieder tolle Farben, sowie außergewöhnliche Muster und Formen. Newcomerin Mariella Morgana präsentierte am Donnerstag düstere Strickkreationen, die durchaus tragbar schienen. Bei der Show hatte sie allerdings prominente Unterstützung. Gewohnt viel Sexappeal und ... ... Leder fanden sich der Kollektion von Callisti wieder, allerdings romantischen Elementen kombiniert. Aus Polen zeigten drei Modeschöpfer ihre Kollektionen für den Sommer 2013: Lucja Wojtala begeisterte erst mit asymmetrischen Kleidern und ... ... und ging dann nicht nur zu zu viel Farbe, sondern auch Muster über. Bei Damian Konieczny dachten die Zuseher erst an einen lustigen Streich, bis festgestellt wurde: Die zweiten Hosenbeine sind ernst gemeint. Das Label Studio B3 konnte trotz blauer Lippen nicht ganz überzeugen, ... ... holte sich aber mit einzelnen Teilen die Sympathie des Publikums. Vor allem die Knopfkreationen und ... ... die ausgefallenen Schuhe begeisterten. Mark & Julia zeigten ihre neue Sommer-Kollketion gemeinsam mit Andy Wolf Eyewear. Dieses Mal haben sie sich auf bedruckte Stoffe spezialisiert. Auch Bauch darf hier gezeigt werden.
(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?