Vienna Fashion Week startete mit "Best of"

Die MQ Vienna Fashion Week wurde mit einem kreativen Querschnitt durch die österreichische Modelandschaft und lautem Jubel für "ep_anoui by Eva Poleschinski" eröffnet.

Der Startschuss ist gefallen! Von 14. bis 18. September werden rund 50 heimische und internationale Designer ihre Kreationen bei der dritten MQ Vienna Fashion Week präsentieren. Den Auftakt vor dem Wiener Museums Quartier bildeten Dienstagabend die österreichischen Designerinnen und Designer mit den Highlights ihrer Kollektionen. 

So zeigte die Manufaktur Herzblut eine Federkreation in Schwarz. Die Kollektion des jungen Designers wird am 15. September um 22 Uhr zu sehen sein. Der österreichische Goldschmied Andreas Eberharter von and_i überzeugte einmal mehr mit seinen ausgefallenen Accessoires, die auch Stars wie Lady Gaga tragen. Seine Show ist am 16. September um 22 Uhr. Im Anschluss wird bei der MQVFW.11 Aftershow Party hosted by AND_i in der Säulenhalle des Wiener Volksgartens gefeiert. Ein Highlight der Vienna Fashion Week dürfte es am Mittwoch um 21 Uhr geben, da das Kleid mit schwingendem Rock von ep_anoui by Eva Poleschinski bereits bei der Eröffnung für lautstarke Begeisterung im Publikum sorgte. Für das Label Shakkei präsentierte das international erfolgreiche Model Michael Gstöttner einen Herrenanzug mit Metallic-Schimmer und Knitteroptik. Mehr davon gibt es am 16. September um 17 Uhr. Michel Mayer wählte für die Eröffnung der dritten "MQ Vienna Fashion Week" eine cremefarbene Robe mit kunstvollen Drapierungen aus ihrer Sommer 2012-Kollektion. Sie wird am 14. September um 19 Uhr präsentieren. Taschendesignerin Ina Kent zog ihrem Model einfach ein schwarzes Kleid und sämtliche Taschen an. Mehr von ihr gibt es am 18. September um 15 Uhr zu sehen. Lena Hoschek ist heuer zum zweiten Mal dabei und zeigte ebenfalls beim Kick-Off eine ihrer 50er-Jahre-Kreationen. Präsentieren wird die Modeschöpferin am Samstag um 22 Uhr. Anschließend wird Miss Kittin bei der "MQ VIENNA FASHION WEEK.11-Party" in der Pratersauna für Stimmung sorgen. Brillenmacher Andy Wolf und Label Superated gaben einen kleinen Vorgeschmack auf ihre gemeinsame Show am Donnerstag um 19 Uhr. Die Newcomer Mark & Julia werden heuer zum ersten Mal ihre Kollektion auf der Vienna Fashion Week präsentieren. Das Duo setzt auf die Trends "Cut-outs" und "Mix&Match", wird aber nicht präsentieren, sondern mit einem Stand im Museums Quartier vertreten sein. Einen Vorgeschmack auf die Modewoche holten sich unter anderem DJane Martina Kaiser, Bariton Daniel Serafin, Moderatorin Cathy Zimmermann, sowie ... ... die Ex-Missen Tatjana Batinic und Tanja Duhovich. Auch Life Ball-Vater Gery Keszler nahm in der ersten Reihe Platz - allerdings ohne sein Hündchen Herr Brodmann. Ladys in Red: Moderatorin Katrin Lampe und Ekaterina Mucha, Frau von Verleger Christian Mucha. Auf Schwarz setzten wiederum Unternehmerin Irene Mayer und Sängerin Stefanie Meier-Stauffer alias Missy May. Ganz in Weiß und als perfektes Duo erschienen Gastgeberin und Flair-Chefredakteurin Desirée Treichl-Stürgkh und Moderator Alfons Haider. Alle Hände voll zu tun hatten die drei Organisatorinnen der "MQ Vienna Fashion Week" Elvyra Geyer, Zigi Mueller und Maria Oberfrank, die 2009 die Fashion Week nach Wien holten.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?