Sexy Dessous von Jean Paul Gaultier

Der französische Modeschöpfer hat für das italienische Lingerie-Label "La Perla" seine erste Wäsche-Kollektion entworfen. Das Ergebnis: typisch Gaultier.

Der französische Modedesigner Jean Paul Gaultier hat zum ersten Mal eine Dessous-Linie entworfen:
Seit November ist die Kollektion "Jean Paul Gaultier La Perla Collection Créateur" bei dem italienischen Wäsche- und Bademode-Spezialisten La Perla erhältlich.

Im Bild: Gaultier und Burlesque-Tänzerin Dita von Teese bei einer seiner Shows im vergangenen Herbst. Die High-End Lingerie-Linie besteht aus 27 Teilen, darunter Bustiers, Büstenhalter, hoch geschnittene Shorties und Bodies in Schwarz, Koralle, Petrol und ... ... Pudertönen. Die Preise für einen BH und Slip der Limited Edtition liegen bei 500 Euro. Ein Korsett kann bis zu 1000 Euro kosten. Dass die Stücke an die Gaultier-Kreation, die Madonna in den 90er Jahren trug, erinnern, ist kein Zufall ... ... die Korsage diente dem französischen Designer als Inspiration. Der heute 58-jährige Modeschöpfer Jean Paul Gaultier begann seine Karriere 1970 als Assistent des Designers Pierre Cardin. 1976 stellte der Franzose seine erste Kollektion vor, ein Jahr später gründete er sein Label.

Im Bild: Modell von Gaultier für den Herbst/Winter 2010. Gaultier erwarb sich schon frühzeitig den Ruf, das Enfant terrible der französischen Mode zu sein. Seine Kreationen sind oft ausgefallen und manchmal untragbar.

Im Bild: Gaultier-Kreation für den Herbst/Winter 2010. Zur Präsentation setzt der Designer gerne unkonventionelle Models, wie ältere, übergewichtige Frauen oder gepiercte und tätowierte Personen ein.

Im Bild: Gaultier mit der XXL-Sängerin Beth Ditto während seiner letzten Show. In seiner Kollektion für den Winter 2010 finden sich viele Leder-Kreationen, ... ... transparente Stücke, ... ... viel Spitze und ... ... Fell und ... ... vor allem der Gaucho-Look (die Cowboys Südamerikas) wieder.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?