Selbstbräuner: Die Farbe des Sommers

Der Sommer will nicht so recht in die Gänge kommen. Ein wenig Nachhilfe in Sachen Bräune kann daher nicht schaden. Dazu passendes Make-up für glanzvolle Highlights - fertig ist der perfekte Sommer-Look.

DO IT YOURSELF. Natürliche Bräune oder doch aus der Dose? Bei diesem Wetter fällt die Antwort leicht. Wer sich für einen künstlich getönten Teint entscheidet, sollte zuerst zum Peeling greifen. Je glatter die Haut, desto gleichmäßiger wird die Tönung. Ellenbogen, Knie und Fersen nicht vergessen. Weil gut durchfeuchtete Haut besser Farbe aufnimmt als trockene, vor dem Tannen die Haut mit einer Feuchtigkeit spendenden Lotion eincremen. Selbstbräuner nach Anleitung auftragen, jedoch nie nach einem ausgedehnten Bad, denn die aufgequollene Hornschicht kann eine unregelmäßige Tönung verursachen. Durch mehrmalige Verwendung kann die Farbe intensiviert werden. Doch es gilt: weniger ist oft mehr.

Im Bild: Laetitia Casta für L'Oréal Paris. Tagesform: Gel mit sofortigem Bräunungseffekt, jedoch ohne Selbstbräuner. Hält einen Tag lang und kann einfach wieder abgewaschen werden. "Sublime Bronze One Day" von L’Oreal. Goldton: Eine zartschmelzende, seidige Creme, welche die Beine mit einer goldenen Bräune umhüllt. Die Textur pflegt und gleicht Unregel- mäßigkeiten aus. Von Helena Rubinstein. Airbrush: Feiner Sprühnebel, der sich über den Körper legt und sanfte, natürlich wirkende Bräune hinterlässt. "Self Sun" von Clinique. Beinarbeit: Bräunen und Formen in einem. "Flash Bronzer Dream Legs" mit Slimming-Effekt für schöne Beine. Von Lancôme. Weit gereist: Leichtes Pflegeöl für schimmernde Sommertönung. Mit Honig aus Äthiopien und Bienenwachs aus Kamerun. "Honey Bronze" von The Body Shop. Make-up
Diese Produkte sorgen für einen glänzenden Auftritt:

Glanzvoll: Feuchtigkeit spendender Lippenstift von L’Oreal. Effektvoll: Lidschatten-Duo für bewundernde Blicke. Von Maybelline. Goldton: Passt besonders gut zu braunem Teint. Gold schimmernder Nagellack mit Spiegelglanz und UV-Filter. Von Misslyn. Kussecht: Zwei Schritte zum Erfolg: Zuerst Farbe auftragen, dann das transparente Gloss. Von Nivea. Streichelweich: Bräunungspuder für einen ebenmäßig, strahlenden Teint. Enthaltene Öle schützen die Haut vor dem Austrocknen. Von Sensai. Taschenspieler: Alles gut verstaut mit der Kosmetiktasche im Monogram-Vernis. Farbe: Amarante. Von Louis Vuitton.
(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?