Noch mehr Bikinis bei der Miami Fashion Week

Knappe Bikinis ohne Ende gab es auch am Wochenende bei der Miami Fashion Week Swim zu sehen. Im nächsten Sommer ist der Zweiteiler eindeutig Pflicht. KURIER.at präsentiert die besten Fotos.

In Miami geht es immer noch heiß her - die Mercedes Benz Fashion Week Swim nähert sich ihrem Höhepunkt. Am Sonntag zeigten unter anderem die Labels CIA.Maritima und Luxe by Lisa Vogel ihre Bademoden-Kreationen für die nächste Saison.

KURIER.at zeigt die besten Fotos von der Mercedes Benz Fashion Week Swim in Miami Beach. Sehr bunt und fröhlich waren die gezeigten Kreationen von CIA.Maritima. Wilde Muster und Prints zierten die Bikinis und Badeanzüge. Die Bandbreite reicht von Animalprints über psychodelische Motive,... ... Hauptsache farbenfroh! Muster wurden wie wild durcheinander gemixt. Details, wie Ledergürtel oder ... ... Bändchen an den Höschen und Goldapplikationen sorgen für zusätzlichen Pepp. Sinnlicher waren hingegen die Entwürfe von Luxe by Lisa Vogel. Die knappen Bikinis in Weiß und ... ... Gold versprühten Sexappeal pur. Koralle ist die neue Trendfarbe des Sommers, die uns anscheinend auch im nächsten Sommer wieder begegnet. Auf gebräunter Haut sieht Koralle auch einfach top aus. Dazu kombinierte das Label Federn und Perlen. Der Bikini hatte bei Luxe by Lisa Vogel eindeutig die Nase vorn. Es galt: Je knapper, desto besser. Das Triangel-Oberteil überwiegte bei den Entwürfen, aber auch neue Schnitte... ... wie ein Bandeau-Oberteil mit asymmetrischem Träger steigern die Vorfreude auf den nächsten Sommer. Unter dem Motto "Sin-Sational Swimwear" präsentierte das Label Beach Bunny seine Schwimmmode für die kommende Saison. Neben der Braut im Bikini (im Bild) gab es viel sexy Beachwear. Die Kreationen von Beach Bunny sind Erotik pur: Satin, Seidenbändchen und schmucke Verzierungen,... .. die Designer dieser Teile ließen sich eindeutig von Dessous inspirieren. Sündiges Rot und viel Spitze lässt den Bikini der nächsten Saison eher wie Unterwäsche aussehen. Blau, rot, weiß: Ganz patriotisch. Ein Negligé für den Strand,... ... das auch fürs Bett zweckentfremdet werden kann - oder umgekehrt? Der Zweiteiler ist bei Beach Bunny eindeutiger Favorit. Auch wenig Stoff, dafür aber andere Muster und Farben zeigten White Sands. Hier sind die Bikinis und die Accessoires in hellen, gedeckten Farben gehalten und... ... von einem Retrocharme geprägt. Blümchenprints und... ... glänzende Stoffe tun ihr übriges für ein nostalgisches Flair. Mit raffinierten Schnitten machen White Sands aus Einteilern sexy Beachwear. Das Strandkleid verhüllt nicht nur, es gestattet auch Einblicke. Den Auftakt der Mercedes Benz Fashion Week Swim in Miami Beach machte Diesel und präsentierte Bikinis in allen Formen und Farben. Denn eins ist klar: Der Bikini liegt wieder voll im Trend. Ob gestreift, ... ... mit Palmenmotiv, ... ... oder Mixkini, es scheint, als wäre am Strand alles erlaubt. Auch die Herren der Schöpfung kamen bei der Diesel-Show nicht zu kurz. Oder doch? Knappe Speedos waren ebenso zu sehen, wie ... ... enge kurze Badehosen, ... ... einfarbige längere Badehosen und ... ... coole Badeshorts. Wichtig bei der Diesel-Show: Viel Spaß und ... bunte Bikinis. Zwischen all den Bikinis fanden sich auch Badeanzüge: Hier eine edle Version in Grautönen. Für das Strandoutfit heißt es: Je knapper, desto besser.
(KURIER.at / Sonja Grundtner, Lydia Kozich) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?