© cc by whateverjames

Kreuzstich-Tattoos
07/14/2015

Omas Stickmuster geht unter die Haut

Der neue Tattoo-Trend ist eine Hommage an eine der ältesten Sticktechniken.

Bislang war er auf Tischdecken und Pölster zu sehen - nun ist der Kreuzstich, eine der ältesten Sticktechniken, - auch als Tattoo-Trend sichtbar. Eva Krbdk, Tattoo-Meisterin aus Ankara, hat die kleinen, bunten Kreuze als Vorlage entdeckt und ihren Kunden unter die Haut gestochen - und weltweit Fans bekommen. Mehr als 34 000 Menschen folgen ihrem Instagram-Account. Auch in anderen sozialen Netzwerken posten Menschen ihre kreuzstich-Kunstwerke: Von Blümchen, Herzen und Tieren bis hin zu Pop-Idolen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.