MTV Awards-Fashion: Farblos aber sexy

Bei den diesjährigen MTV Video Music Awards in Los Angeles zeigten Stars und Sternchen nur wenig Farbe. Und glänzten trotzdem.

Während auf anderen Roten Teppichen dieser Welt lange Roben aus Tüll und Seide dominieren, zeigten sich die Stars der MTV Video Music Awards Sonntagnacht vor allem farblos in kurzen Kleidchen.

Im Bild: Sängerin Katy Perry. Britney Spears - sie gewann den Preis für das beste Popvideo - kam in einem schillernd schwarzen Einteiler von Moschino. Schauspielerin Zoe Saldana posierte in einem kurzen Barbara Bui-Kleid mit tiefem Ausschnitt. Die 19-jährige Sängerin Selena Gomez schaffte es, in einer schwarzen Julien MacDonald-Kreation mit Schleppe den perfekten Bogen zwischen Kurz und Lang zu spannen. In Gold und Schwarz glänzte R&B-Sängerin Kelly Rowland. Das Kleid mit Federbesatz und tiefem V-Ausschnitt kam aus dem Hause Falguni & Shane Peacock. Ihre Kollegin JoJo entschied sich hingegen für reines Schwarz von Star-Designer Marco Marco, der auch schon das eine oder andere Kostüm für Katy Perry oder Fergie entworfen hat. Auffallend waren hier die ausgestellten Hüften im Barock-Stil. Die britische Sängerin Jessie J kam wohl am knappsten bekleidet. Sie trug - tapfer mit Gipsbein - einen schillernden Body und Leggins mit Glitzersteinen von The Blonds. Glänzendes Silber wurde es bei Kollegin Victoria Justice, ... ... ebenso wie bei der amerikanischen Rapperin Lil Mama und ... ... Reality-Star Jennifer "JWoww" Farley ("Jersey Shore"). Auf das Pendant zu Silber, nämlich Gold, setzten die ukrainische Sängerin Mika Newton und ... ... ihre amerikanische Kollegin Bonnie McKee. Während sich die meisten Stars mit einem einzigen Outfit begnügten, konnte sich Katy Perry offensichtlich nicht entscheiden. Die Sängerin zog sich während der MTV Video Music Awards drei Mal um: Neben einem dunklen Schallplatten-Outfit wurden es außerdem .... ... eine geometrische Kreation und ... ... ein pastellfarbenes Asia-Kleid mit Cut-outs von Versace. Farbe in das viele Schwarz und Metallic brachte auch R&B-Sängerin Nicki Minaj in ... was auch immer. Beyonce Knowles sorgte Sonntagabend nicht nur mit ihrem orangefarbenem Kleid von Lanvin für einen Knalleffekt. Die Sängerin präsentierte bei der Veranstaltung zum ersten Mal ihren Babybauch. Schauspielerin Katy Holmes versuchte es zur Abwechslung einmal mit ein bisschen Sexappeal. Sie trug ein Kleid aus dem Hause Azzedine Alaia. Stilvoll in einer silberfarbenen Robe kam Neo-Ehefrau und Reality-Star Kim Kardashian. Bodenlang wurde es auch bei der 18-järhigen Sängerin Miley Cyrus, die sich in ihrer Roberto Cavalli-Robe, ihrem Gesichtsausdruck zu urteilen, nicht wirklich fühlte. Bei den Herren dominierten heuer die Farben Schwarz, Silber und Rot, wie man an dem Electro-Hop-Duo LMFAO erkennen kann. So kleidete sich auch Lady Gaga - getarnt als Mann - in Schwarz und ... ... Teenie-Schwarm Justin Bieber wählte eine Schwarz-Rot-Kombination mit angesagten Leo-Print-Sneakers und einer Nerd-Brille.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?