Herzogin Kate vertraut jetzt auf eine neue Stylistin

© APA/AFP/POOL/EDDIE MULHOLLAND

Style
04/01/2019

Mode-Beraterin: Das ist die neue Stylistin von Herzogin Kate

Nachdem sich ihre langjährige Stylistin in die Babypause verabschiedet hat, konsultiert Kate eine nicht unbekannte Modeexpertin.

Die Mitglieder des britischen Königshauses vertrauen seit jeher auf Stylisten, um bei ihren öffentlichen Auftritten nichts dem Zufall zu überlassen. Herzogin Kate konsultierte bei modischen Fragen seit vielen Jahren Natasha Archer, die unter anderem für ihre stilvollen Auftritte nach der Geburt ihrer Kinder und die durchgeplante Garderobe während Auslandsaufenthalten zuständig war.

Diese hat sich im Dezember 2018 jedoch selbst in die Babypause verabschiedet. Das britische Königshaus stellte der 37-Jährigen sogleich eine neue Ansprechpartnerin zur Seite: Virginia Chadwyck-Healey.

Hilfe von ehemaliger Moderedakteurin

Die Britin war zuvor zwölf Jahre lang Redakteurin bei der Vogue und keine Unbekannte für die Royals. Sie besuchte die St. Andrews University zur gleichen Zeit wie Prinz William und Herzogin Kate. Letztere studierte gemeinsam mit Chadwyck-Healey dort Kunstgeschichte.

Auch zur Hochzeit im Jahr 2011 war die ehemalige Kommilitonin eingeladen. Jetzt hilft sie Kate bei der Auswahl ihrer Outfits. Richard Eden, Royal-Experte der Daily Mail, sagt über sie: "Ginnie ist Kates Geheimwaffe. Sie hat die Garderobe der Herzogin für öffentliche Anlässe umgekrempelt und dazu beigetragen, ihr ein neues Selbstbewusstsein zu geben." Kate sei sehr beeindruckt und dankbar für ihre Hilfe.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Chadwyck-Healey dürfte auch für das Outfit verantwortlich sein, das die Herzogin von Cambridge im Februar bei der "100 Women in Finance"-Gala trug. Es handelte sich um eine luxuriöse Robe von Gucci mit tiefem Ausschnitt.

Bei einem Trip nach Belfast überraschte die 37-Jährige mit einem mintfarbenen Missoni-Outfit. Looks, die eher untypisch für die Herzogin waren, dennoch gut zu ihrem Stil passten. Kurz: Die neue Stylistin scheint frischen Wind in Kates Garderobe zu bringen.

Herzogin Kates Mode-Metarmophose

19. Dezember 2006

Vor über einem Jahrzehnt war Kate Middletons Look noch so gar nicht royal. In den Londoner Straßen führte die damals 25-Jährige weiße Jeans zu den zu dieser Zeit sehr hippen Fransenschals aus.

3. Jänner 2007

Auch in Miniröcken und gemusterten Strumpfhosen war Kate regelmäßig zu sehen.

29. April 2011

Die modische Situation änderte sich schlagartig mit der Hochzeit im Jahr 2011. In ihr neues Leben als Adelige startete sie mit einem Brautkleid von Alexander McQueen.

9. Juni 2011

Kurze Zeit später folgte einer der ersten großen Auftritte als Herzogin von Cambridge - natürlich in Designerkreationen. Kate entschied sich für die ARK Gala im Kensington Palast für eine Kreation von Jenny Packham.

3. Juli 2011

Zum Kirchenbesuch in Montreal ging es in kräftigem Blau von Erdem.

11. Mai 2012

Anlässlich der Olympic Gala in London griff Kate wieder zu Jenny Peckham.

15. Juni 2013

Im Frühjahr 2013 war die Ehefrau von Prinz William bereits hochschwanger mit ihrem ersten Kind. Den Babybauch betonte sie in zartem Rosa von Alexander McQueen.

7. April 2014

Mit dem kleinen George ging es im darauffolgenden Frühjahr nach Neuseeland. Der rote Mantel mit doppelreihiger Knopfleiste stammte von Catherine Walker.

27. Oktober 2015

In einer floralen Kreation von Erdem besuchte die Herzogin die 100 Women in Hedge Funds-Gala.

7. Februar 2016

Den winterlichen Temperaturen trotzte sie Anfang 2016 in einem babyblauen Mantel vom Lieblings-Modehaus Alexander McQueen.

11. März 2016

Die Website des britischen Labels Epinone brach zusammen, als Kate dieses Ensemble ausführte.

23. Mai 2016

Bei der Royal Chelsea Flower Show passte sich die Herzogin von Cambridge in einem Look von Catherine Walker modisch ihrer Umgebung an.

12. Februar 2017

Hinreißend sah sie auch bei den BAFTA-Awards in einem Entwurf von Alexander McQueen aus.

11. Mai 2017

Das Mantelkleid von Emilia Wickstead führte Kate bei einem Besuch in Luxemburg (hier mit Kronprinzessin Stephanie) aus.

1. Februar 2018

Bei einem Dinner in Oslo hüllte sie ihren Babybauch in ein Kleid von Alexander McQueen.

14. Juli 2018

In Wimbledon verfolgte Kate ein Spiel in einem Sommerkleid von Jenny Packham mit.Dazu kombinierte sie Perlen-Ohrringe.

10. Oktober 2018

Für eine Veranstaltung im Victoria & Albert Museum wurde es eine vergleichsweise mutige Kreation: Das Erdem-Kleid war mit einem asymmetrischen Ausschnitt und einem pflaumenfarbenen Gürtel versehen.

16. Jänner 2019

Ins neue Jahr startete die 37-Jährige mit diesem perfekt sitzenden Zweiteiler von Oscar de la Renta.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.