Kate endlich auf der Liste der "Best-Dressed"

Die Herzogin von Cambridge hat es als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie auf die begehrte Liste des amerikanischen Magazins "Vanity Fair" geschafft und reiht sich dort neben die Obamas, Tilda Swinton und Lady Gaga.

Mit Kate, der Frau von Prinz William, hat es erstmals ein Mitglied der britischen Königsfamilie auf die "Best-Dressed"-Liste der Vanity Fair geschafft. Das US-Magazin stellte am Mittwoch eine Übersicht der bestgekleideten Menschen der Welt vor. Es handelt sich dabei bereits um die 72. Liste der Zeitschrift, deren Vertreter jedes Jahr in verschiedenen Kategorien von Modeexperten, Friseuren und Szene-Insidern gewählt werden. Vor der Hochzeit im April konnte die jetzige Herzogin von Cambridge weniger mit ihrer Garderobe punkten: So hatte die britische Modeschöpferin Vivienne Westwood (69) noch bei der Fashion Week im Februar Kate wenig Stil zugesprochen. Doch seit der Trauung geht es modetechnisch bergauf: Erst das Hochzeitskleid von Alexander McQueen und dann auch noch eine Top-Garderobe bei ihrer Reise durch die USA. Kate hat sich ihren Platz unter den bestgekleideten Menschen definitiv verdient. Und auch Charlene, die frisch angetraute Frau von Fürst Albert II. von Monaco, konnte sich diesmal einen Platz sichern. Neben den beiden Damen zählt außerdem die derzeit schwangere französische Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy zu den bestgekleideten Ladys. Ebenso wie die britische Schauspielerin Carey Mulligan, ... ... ihre Kollegin Tilda Swinton, ... ... das ehemalige Model Andrea Dellal, ... ... Her Highness Sheikha Moza bint Nasser von Qatar, ... ... die französische Politikerin und Rechtsanwältin Christine Lagarde, ... ... sowie Prinzessin Alexandra von Griechenland. Lady Gaga kann sich heuer über eine zweite Ehrung als Mode-Original freuen. Bei den Herren punkteten der Musiker und Schauspieler Justin Timberlake, ... ... der britische Akteur Colin Firth, ... ... Star-Koch Marcus Samuelsson, ... ... der amerikanische Schauspieler Armie Hammer ("The Social Network") und ... ... der schwedisch-britische Banker Arpad Busson. Barack und Michelle Obama tauchen erstmals zusammen als modebewusstes Ehepaar auf. Die First Lady war alleine schon vier mal aufgestellt, der amerikanische Präsident hatte es 2009 auf die Liste geschafft. Ein stilvolles Paar sind laut Vanity Fair auch Gräfin Matilde Borromeo und Prinz Antonius von Fürstenberg.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?