Style
06/25/2019

Hosentrend für Männer: Die Siebziger lassen grüßen

In Paris ging soeben die Männer-Modewoche zu Ende - mit aus der Versenkung hervorgeholten Looks.

Während sich Otto Normalverbraucher für die nächste Hitzewelle rüstet, ist die Modewelt bereits im Jahr 2020 angelangt. In Paris wurde in den vergangenen Tagen präsentiert, was Mann kommendes Frühjahr trägt.

Wenn es nach Hedi Slimane, Chefdesigner von Celine, geht, ist es alles, was von den Siebziger Jahren inspiriert ist. Der Modemacher widmete seine komplette Show dem Jahrzehnt.

Wer noch Originale von damals in den Tiefen seines Kleiderschranks hat, darf sich also freuen. Für alle anderen lautet die Check-Liste: Weit aufgeknöpfte Hemden, kurze Bomberjacken - und natürlich Hosen mit leichtem Schlag.

Wer sich traut, trägt die Hose mit dünnen Nadelstreifen versehen zu goldenen Cutout-Sandalen. Und ja, selbst die Socke darf hier am Fuß bleiben.

Wem der Sinn mehr nach John Travolta steht, greift zum schwarzen Modell und kombiniert dazu spitze Schuhe.

Oder stylt einfach Converse dazu.

Ob der Look nochmals so massentauglich wird, wie er es einst war, bleibt fraglich. Ein Hingucker ist er allemal.