Herz & Co.: Schmuck mal anders

Von anatomisch korrekten Herzen über kleine Fernseher bis zum Roboter: Heute ist Schmuck nicht einfach nur Schmuck - sondern hinter jedem Stück steht eine Aussage.

Anatomisch korrekte Herzen und ein Spargel, der aussieht, als wäre er einfach vergoldet worden: Die österreichische Keramik-Künstlerin Renate Hattinger fertigt aus Porzellan naturgetreuen Schmuck, ideale Stücke, um eine gehaltvolle Aussage zu treffen.

Im Bild: Platte Herzanhänger waren gestern, heute trägt man die blanke Realität. Nuss und Eichhörnchen Liebhaber finden bei Renate Hattinger in der Burggasse 34, 1070 Wien, vergoldete oder platinierte Erdnüsse als Kette oder Ohrhänger. Für alle, die es lieber würzig und scharf mögen, hat die Künstlerin Chillis aus Porzellan modelliert. Aber auch Gemüsespezialisten und Spargelliebhaber finden hier das Richtige. Jene, die sich eher in der Obstabteilung sehen, werden bei Mango mit einem Charmes-Armband fündig. Sonnenbrillen sollten bekanntlich nur bei Sonnenschein zum Einsatz kommen, wer auch an Regentagen nicht darauf verzichten möchte, kann auf diese Ohrhänger von New Yorker zurückgreifen. Ein Moustache für alle: Mit diesem Ring von Topshop kann jetzt auch Frau Schnurrbart tragen. Scharfe Blätter: Für wilde Handwerker-Mädels hat Dominic Jones Ohrstecker aus Miniatur-Kreissägenblättern geschaffen. Zu finden über www.net-a-porter.com. Nachteulen aufgepasst: Ringe mit realitätsnahen Abbildungen von Tieren liegen derzeit im Trend. Eule gesehen bei Accessorize. Für alle, die Insekten und Spinnen bevorzugen, gibt es einen Spinnenring bei Bijou Brigitte. Roboter sind nicht immer zum Spielen da: Diese Kette von Accessorize ist nicht nur etwas für Technik-, Computer- und Roboter-Interessierte, sie kann auch noch vieles andere aussagen. Couch-Potatoes und Fernsehfanatiker können jetzt endlich vor die Türe gehen, mit dem Miniatur-Fernseher von Accessorize. Immer auf dem Sprung, oder immer in der Zeit: Uhrenring gesehen bei New Yorker. Paris-Fans können dies mit diesem Charms-Armband von Swarovski zum Ausdruck bringen.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?