Die schönsten Roben der Golden Globes 2011

Oscarfavoritin Natalie Portman packte ihren Babybauch in edle Couture von Viktor & Rolf und überstrahlte ihre Kolleginnen in deren eher weniger spektakulären Roben.

Die Golden Globe Awards sind neben den "Oscars" DAS Ereignis Hollywoods schlechthin, Stars und Sternchen werfen sich in ihre schönsten Roben, verbringen Stunden beim Friseur und Make up-Artist, um dann auf dem Roten Teppich alle anderen zu übertreffen. Heuer hatte die schwangere US-Schauspielerin Natalie Portman ("Black Swan") ihre Kolleginnen wahrlich übertrumpft. Die 29-jährige gebürtige Israeli hatte ihren süßen Babybauch in weiße Seide von Viktor & Rolf gehüllt. Das Dekolleté zierte eine blutrote, funkelnde Rose. "Dr. House"-Star Olivia Wilde (26) trug ein Prinzessinnen-Kleid von Marchesa übersät mit Glitzersteinen. Aktrice Sandra Bullock (46) hatte sich vor der Verleihung einem kleinen Typwandel unterzogen: Sie trug ihre Haare zur Jenny Packham-Robe glatt mit Pony - sehr schick. Schauspielerin Scarlett Johansson (26) erschien nach ihrer Trennung von Ehemann Ryan Reynolds in einem Elie Saab-Kleid im Vintage-Stil und in Begleitung eines unbekannten Mannes. Ebenso wie die frisch getrennte Sängerin und "Burlesque"-Darstellerin Christina Aguilera nicht alleine kam. Sie trug eine Spitzen-Robe von Zuhair Murad. "The Tourist"-Star Angelina Jolie glitzerte in Atelier Versace. Lebensgefährte Brad Pitt spielte wohl den Bodyguard. Jung-Schauspielerin Leighton Meester ("Gossip Girl") bewies in Burberry Prorsum einmal mehr Stilbewusstsein. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach dem überstanden Kampf gegen den Krebs glänzte seine Frau Catherine Zeta-Jones in einer grünen Traumrobe mit Drapierungen von Monique Lhuillier an der Seite von Michael Douglas. Grenzwertig: Sexy, für eine Award-Verleihung aber doch etwas gewagt hatte sich "Mad Men"-Darstellerin January Jones in einen Hauch von Nichts von Versace gehüllt. US-Schauspielerin Anne Hathaway ("Love and Other Drugs") zeigte in Armani ihren entzückenden Rücken. In einer asymmetrischen, pinkfarbenen Robe von Lanvin erschien Aktrice Julianne Moore. Jennifer Love Hewitt posierte in Romona Caveza an der Seite von Freund Alex Beh. Nachwuchs-Schauspielerin Sarah Hyland (20) trug eine goldfarbene Robe von Max Azria Atelier. US-Aktrice Halle Berry - bekannt für ihren guten Stil - präsentierte sich in einem schwarzen Nina Ricci-Kleid mit Beinschlitz. "Desperate Housewives"-Star Eva Longoria kam alleine in Zac Posen zur Gala. Daneben gegriffen hatte US-Schauspielerin Michelle Williams. Sie kam in einem Flower-Power-Kleid von Valentino. Sängerin Carrie Underwood glänzte in Badgley Mischka. Die britische Mimin Helena Bonham Carter machte ihrem Punk-Stil in Vivienne Westwood alle Ehre. Die Schauspielerinnen Claire Danes ("Temple Grandin") und ... ... Emma Stone ("Einfach zu haben") wählten beide eine lachsfarbene Robe von Calvin Klein. Sängerin Jennifer Lopez erschien in strahlendem Weiß von Zuhair Murad. "Transformers"-Star Megan Fox glänzte an der Seite ihres Mannes Brian Austin Green in einer zartrosa Giorgio Armani Privé-Robe mit Swarovski-Steinen. "Mad Men"-Star Christina Hendricks in Rot von Romona Keveza. US-Schauspielerin Tilda Swinton präsentierte sich am Red Carpet der "Golden Globe Awards" in einem Outfit von Jil Sander. Babybauch Nummer zwei:
Aktrice Jane Krakowski hüllte sich in Badgley Mischka Couture mit Beinschlitz. "Glee"-Darstellerin Amber Riley glitzerte in einer Pailletten-Robe von Oliver Tolentino. Hollywood-Star Nicole Kidman erschien in einem Creme-farbenen Kleid von Prada. An ihrer Seite: Ehemann und Country-Sänger Keith Urban.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?