Style
02.10.2018

Chanel-Show in Paris: Lagerfeld lässt Strand aufschütten

Für die Präsentation der kommenden Frühjahrskollektion ließ sich der Modemacher erneut eine spektakuläre Kulisse einfallen.

11 slides, created on 02/Okt/2018 - 13:50:43

1/13

All jenen, denen der Sommer dann doch ein wenig zu schnell vorüberging, bot Karl Lagerfeld als krönenden Abschluss der Pariser Modewoche eine Show, die regelrecht nach Urlaub schrie.

Der Modemacher präsentierte seine Frühjahrsmode 2019 wie immer im Grand Palais, welches er zu einem Strand inklusive Meer und Steg umgestalten ließ.

Die Models präsentierten barfuß die neue Kollektion des französischen Modehauses...

...und mussten deshalb ihre Schuhe (wie bei einem waschechten Strandspaziergang) in den Händen halten.

Coco Chanel, die am liebsten in Deauville und Biarritz ihren Strandurlaub verbrachte, hätten die bauchfreien Oberteile (inklusive der charakteristischen Kamelie) mit passenden Röcken sicherlich gut gefallen.

Auf dem Laufsteg zu sehen: Karls Model-Liebling Kaia Gerber, die das Trend-Accessoire der kommenden Saison präsentierte: den Logo-Gürtel.

Bikinis bleiben auch kommendes Jahr hochgeschnitten - und wurden von Lagerfeld mit bunten Prints versehen. Weiteres Must-have: der große Strohhut.

Handtaschen werden gleich im Doppelpack getragen.

Biker Shorts, die bereits diesen Sommer zu den wichtigsten Trends zählten, bietet nun auch Chanel ab kommendem Frühjahr an.

In der ersten Reihe saßen unter anderem Vanessa Paradis,..

Ines de la Fressange,...

Pamela Anderson,...

und Pharrell Williams mit Ehefrau Helen Lasichanh.