Wer war mein Teenie-Schwarm?

Heute sorgen Eva Mendes, Jessica Alba und Fergie für pubertäre Schwärmereien. Doch in welchen Promi waren die Damen in ihrer Jugend verschossen? Finden Sie es heraus.

Sie räkelte sich für Calvin Klein in Unterwäsche und ist mittlerweile wohl selbst der Traum vieler Teenager. Doch auch Eva Mendes hatte in ihren jungen Jahren eine Person, für die sie ganz besonders schwärmte. Damit ist sie nicht der einzige Hollywood-Star, der einen Teenie-Crush hatte. Raten Sie, für welche Promis Mariah Carey, Reese Witherspoon und andere in ihrer Jugendzeit schwärmten. 

Quelle: Instyle Magazine. Laut dem Magazin Instyle war die erste Liebe der Schönen ein Kinderstar. Der junge Bub wurde mit seiner Rolle in "Der kleine Lord" weltberühmt. Leider konnte er diesen Erfolg im Erwachsenenalter nicht fortsetzten. Für Eva Mendes (37) war das egal, im zarten Alter von acht Jahren fand sie ... ... Ricky Schroder super. Mendes: "Als ich acht Jahre alt war, besuchte ich eine Hollywood Weihnachtsparade. Rickys Wagen fuhr vorbei und ich benahm mich völlig verrückt - ich lief hin, wurde aber von der Security aufgehalten." Schroder wäre sicher glücklich gewesen, vor allem wenn er gewusst hätte, dass Mendes mal ein Star werden würde. Mittlerweile ist der 41-jährige Schauspieler vor allem in Fernsehfilmen und Serien zu sehen. Sein bekanntester Auftritt in den vergangenen Jahren war ein Gastauftritt als er selbst in "Männertrip". Wer Uma Thurman in ihrer Teenie-Zeit verzauberte? Ein Tipp: "Geschüttelt, nicht gerührt." Richtig: Thurman stand, oder steht immer noch auf James Bond. Dabei ist es ihr egal welcher Schauspieler gerade in der Rolle steckt: "Ich mochte alle Bonds. Bond war stark. Er war heiß. Er konnte dich verteidigen. Er konnte einen Drink mixen. Oder ihn schütteln, oder ähnliches." Hm, wir wissen was die Schauspielerin meint.

Im Bild: "James Bond" Nummer eins: Sean Connery und der derzeitige Bond Daniel Craig. Charlize Theron, eine der wohl bekanntesten Südafrikanerinnen, teilte ihre Leidenschaft mit zwei Simpsons-Figuren. Auch hier ein Tipp: Marges Schwestern Patty und Selma lieben die Serie und entführten sogar einmal den Hauptdarsteller. Die richtige Antwort lautet: Richard Dean Anderson alias MacGyver. Theron schwärmerisch: "Ich dachte MacGyver war heiß. Ich erinnere mich noch, dass ich mit den alten Schecks meiner Mutter spielte und sie mit 'Charlize MacGyver' unterschrieb." Süß! Schauspielerin Rosario Dawson (32) tat es mit zarten 15 Jahren ein echter Latin-Lover an. Genau wie Kollegin Charlize Theron unterschrieb sie mit seinem Nachnamen. Wer es war? Mit Madonna spielte er in "Evita", doch im Bett war er nie mit der Sängerin. Stattdessen heiratete er lieber seine Kollegin Melanie Griffith. Derzeit ist besagter Mann im Kino in "Die Haut in der ich wohne" zu sehen. Spaniens heißester Export neben Penélope Cruz: Antonio Banderas (51). Dawson: "Als ich 15 war, schwärmte ich für Antonio Banderas. Ich dachte sein Name wäre Antonio Bandereras, daher krizzelte ich die längste Zeit 'Rosario Bandereras'." Schauspielerin Garcelle Beauvais (44, "Wild Wild West") wuchs in den 70er Jahren auf und war daher ein Fan einer sehr bekannten Polizei-Serie. Ein kleiner Tipp: 2004 hauchten Ben Stiller und Owen Wilson den Charakteren wieder neuen Wind ein. Die richtige Antwort: "Starsky & Hutch". Die coolen Typen mit ihrem unglaublichen Stil was Bekleidung und Autos betrifft, sind längst Kult. Für Beauvais war speziell ...

Im Bild: "Starsky & Hutch", David Soul und Paul Michael Glaser. ... Paul Michael Glaser (68) alias Dave Starsky der Traum ihrer schlaflosen Teenie-Nächte. "Ich fand ihn so heiß. Er war immer so locker und ich mochte seine Art. Er war ein cooler Kerl, locker aber cool." Für all jene, die sich nicht mehr an "Starsky & Hutch" erinnern können, aber um die 30 Jahre alt sind, wird der Schwarm von Nicole Richie (30) sehr verständlich sein. Es begann Anfang der 90er Jahre mit einer Teenie-Serie, die beiden Hauptcharaktere waren ein Zwillingspärchen aus Minnesota. Und der "Bad boy" der Serie mit der berühmtesten Postleitzahl von Los Angeles hatte es Richie angetan. Die Rede ist von: Luke Perry (45) alias Dylan McKay. Auch wenn Perry damals mit Mitte 20 noch einen 16-Jährige darstellte, so spielte das für die Fans keine Rolle! Richie: "Von allen in 'Beverly Hills 90210' war ich immer in ihn am meisten verknallt. Ich habe ihn einmal getroffen und meine Mutter erzählte ihm davon. Es war mir so peinlich, dass ich zu weinen begann."
 
Im Bild: Szene aus "Beverly Hills 90210", Luke Perry und Shannen Doherty. Diva Mariah Carey (40) mag mittlerweile glücklich verheiratet und Mutter von Zwillingen sein, doch ihre erste Teenie-Liebe vergaß sie nie. Careys Schwarm von damals ist einer der wenigen, der nach einer Karriere als Teen-Star auch noch später erfolgreich blieb. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen "Verrückt nach Mary" und "Ich, Du und Dupree". Wissen Sie, wer gemeint ist? Matt Dillon (47). Er überzeugte nicht nur während der 80er Jahre Millionen von Teenagern in ... ... "The Outsiders", sondern brach auch Anfang der 90er in "Singles" sämtliche Frauenherzen und überzeugte ab 2000 in diversen Komödien. Carey: "Nachdem ich ihn in "The Outsiders" sah, verliebte ich mich in Matt Dillon. Ich mochte die Art wie er Zigaretten rauchte - auch wenn ich mittlerweile total dagegen bin." Jedem sein Vorbild!

Im Bild: "The Outisders"-Darsteller (vorne): Emilio Estevez, Ralph Macchio, C. Thomas Howell; hinten: Patrick Swayze, Matt Dillon, Rob Lowe und Tom Cruise. Doch Carey war nicht die Einzige, die in einen der "Außenseiter" verliebt war: Auch Sängerin Fergie (36) stand total auf einen jungen Mann aus dem Film. Wenn auch in einer anderen Rolle: "Karate Kid". Als Daniel LaRusso brachte der heute 49-Jährige Mädchenherzen während der 1980er Jahre zum Schmelzen und ließ Buben den Karatesport erlernen. Ralph Macchio war der kleine Kämpfer, doch so sehr er abmühte, seine Karriere verlief im Sand. Für Fergie besaß er damals beinahe heilende Kräfte: "Nach Karate Kid wollte ich, dass er mein Freund ist. Einmal, als ich krank war, brachte mir meine Mutter eine Zeitschrift mit einem Foto von ihm am Cover. Es ging mir gleich besser, der Tag war perfekt." Fast zehn Jahre jünger als Fergie ist die 27-Jährige Sängerin und Schauspielerin Mandy Moore. Auch ihr Jugendschwarm ist demnach ein bisschen frischer: Lange vor "Take That" oder den "Backstreet Boys" gab es "die Boy Band" schlechthin. Die fünf Protagonisten verzauberten Millionen Mädchen, ihre Auflösung 1994 sorgte für ebenso viele gebrochene Herzen. Trotz des wohl längsten Kürzels einer Band waren sie unglaublich erfolgreich und wagten sogar 2008 ein Comeback. Gemeint sind natürlich: "NKOTB - New Kids on the Block". Die Band verkaufte von 1986 bis 1994 über 80 Millionen Alben. Doch für Mandy Moore war nur ein Mitglied der Band wichtig: Joey McIntyre. Der mittlerweile 38-Jährige war der Jüngste der Truppe. Moore: "Ich hatte die Puppe, die Lunchbox, die Bettlaken - ich war besessen! Ich erzählte es ihm später und ich glaube er war für ihn ein bisschen gruselig." Verständlich! Amerikas liebste "natürlich(e) Blond(ine)" Reese Witherspoon (35) schwärmte ebenfalls nicht für Filmstars, sondern für Musiker. Ganz besonders toll fand sie eine norwegische Pop-Band. In den 80er Jahren sorgten sie für Hits wie "Take on me" oder dem "Bond" Titelsong "The Living Daylights". Ab 2003 bis 2010 starteten die Norweger ein Comeback, mittlerweile ist die Band aber wieder Geschichte. Wer sonst als "A-ha" könnte das sein? Witherspoon: "Ich sah nicht besonders viele Filme als ich jung war, aber ich liebte jeden aus der Band 'A-ha'. Sie waren und sind meine Favoriten."

Im Bild: "A-ha", Sänger Morten Harket (Mitte), Gitarrist Pål Waaktaar-Savoy (links) und Keyboarder Magne Furuholmen. Diese Dame kennen Sie vielleicht noch als Schauspielerin ("Eine himmlische Familie" - damals noch mit anderer Nase) oder als Sängerin ("Pieces of me"): Ashlee Simpson. Um die 27-Jährige wurde es in der vergangenen Zeit ruhig. Auch den Schwarm ihrer Kindheit ereilte dieses Schicksal. Der kleine Bub bezauberte in seiner Rolle als daheim vergessener Sohn, der gegen Einbrecher kämpfte. Sämtliche Jugendliche, die danach zur Welt kamen, können ein Lied davon singen: Kevin war Anfang der 90er einer der beliebtesten Taufnamen. Wer kann sich nicht an "Kevin allein zu Haus" erinnern? Macaulay Culkin (31) als süßer Bub - ein unglaublicher Erfolg, den er nie mehr wiederholen konnte. Simpson: "Als ich ein Kind war, war ich in Macauley Culkin verknallt, ungefähr zu der Zeit von 'Kevin allein zu Haus'. Ich hatte sein Poster in meinem Zimmer und ich dachte, dass er wirklich cool sei." Jessica Biel ist zwar selbst wieder mit einem ehemaligen Teenie-Schwarm (Justin Timberlake) zusammen, doch früher war die 29-Jährige ganz verliebt in einen Serien-Star. Zwischen 1989 und 1993 lief die bekannte Teenie-Serie "Saved by the bell" und der Hauptcharakter Zack hatte es Biel angetan. Besagter Zack wurde von Mark-Paul Gosselaar  (37) verkörpert. Biel: "Ja, ich war einfach in ihn verliebt." Diese ehemaligen "O. C. California"-Co-Stars teilen ihre Leidenschaft für einen gewissen Mann mit gleich drei anderen Kolleginnen.  Mischa Barton (25, links) und Rachel Bilson (30) liebten einen gewissen Serien-Star der 80er ebenso, wie ... ... Jessica Alba. Die 30-Jährige mag mittlerweile glücklich verheiratet sein, doch in ihrer Jugend - und möglicherweise auch später - schlug ihr Herz für einen anderen. Dieser Mann ist nicht verheiratet, aber fix vergeben, ... ... lebt in Frankreich und hat mehr als ein Kind. Er verzauberte außerdem das Teenie-Herz von Selma Blair (39) und ... ... Kirsten Dunst (29). Falls Sie nun auf Brad Pitt tippen sollten, dann liegen Sie falsch. Der besagte Gentleman ist hauptberuflich Schauspieler, doch sein Sohn kennt seine wahre Berufung: nämlich Pirat. Da kommt natürlich nur einer in Frage: Johnny Depp. In den späten 80er Jahren wurde er durch seine Rolle als Teen-Polizist in "21th Jump Street" bekannt. Doch danach entschied er sich, dass er im Kino besser aufgehoben wäre. Recht hatte er! Vom einstigen Teenie-Schwarm entwickelte sich der 48-Jährige zum ernstzunehmenden Schauspieler. Einziges Manko: Er sieht immer mehr aus wie ein Pirat.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?