© APA/AFP/LOIC VENANCE

Stars
06/16/2019

Wenn aus Co-Stars Freunde fürs Leben werden

Manchmal entwickeln sich aus gemeinsamen Filmprojekten tiefgehende Freundschaften. Hier ein paar Beispiele.

von Elisabeth Spitzer

Michelle Williams und Busy Philipps

Am Set der Serie "Dawson's Creek" lernten Michelle Williams und Busy Pilipps einander Anfang 20 kennen - und sind seitdem eng befreundet. 2012 begleitete Busy Michelle Williams sogar zu den Oscars.

Dakota Fanning und Kristen Stewart

In "The Runaways" inszenierten Dakota Fanning und Kristen Stewart die enge Verbindung zwischen zwei Mitgliedern einer Girl-Rockband. Auch privat freundeten sich die Schauspielerinnen an. "Wenn wir uns sehen, reden wir nicht über Filme", erklärt Fanning.

Anne Hathaway und Hugh Jackman

2011 moderierten sie gemeinsam die Oscars, 2012 gab's ein Comeback als Duo in "Les Miserables" - seitdem sind Anne Hathaway und Hugh Jackman befreundet. Er habe sie "auf Anhieb gemocht", erzählte Jackman über Anne. Sie hingegen gab zu, den "Wolverine"-Star seit seinen Broadway-Zeiten zu bewundern.  

Brie Larson und Shailene Woodley

In "The Spectacular Now" spielten Brie Larson und Shailene Woodley zwar Rivalinnen, privat stimmte die Chemie aber. Seit dem Dreh sind die beiden ziemlich dicke Freundinnen. "Wir haben uns von Anfang an verstanden", so Woodley.  

Reese Witherspoon & Robert Pattinson

Ein eher ungleiches Paar geben Reese Witherspoon und Robert Pattinson ab. Die beiden lernten einander beim Dreh von "Water vor the Elephants" kennen und sind seitdem befreundet. 2012 half Witherspoon ihrem jüngeren Costar sogar durch die Trennung von Kirsten Stewart.  

Tobey McGuire & Leonardo DiCaprio

Die "Great Gatsby"-Stars Tobey McGuire und Leonardo DiCaprio trafen einander zum ersten Mal bei einem gemeinsamen Casting, als sie noch unbekannte Schaupieler waren. DiCaprio fand McGuire so lässig, dass er nach seiner Nummer fragte, um in Kontakt zu bleiben - seitdem sind sie Kumpels.  

Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale

Hudgens und Tisdale lernten einander 2006 am Set von "High School Musical" kennen und sind seitdem eng befreundet. Hugens war 2014 sogar bei Tisdales Hochzeit Trauzeugin.  

Donald Faison und Zach Braff

Faison und Braff trafen einander 2001 zum erstmals beim Vorsprechen zu "Scrubs". Nach vielen Jahren als Serien-Kumpels wurden die beiden auch privat zu besten Freunden.   

Jennifer Aniston und Courteney Cox

Aniston und Cox lernten einander 1994 beim Casting zur Serie "Friends" kennen. Seitdem sind die beiden die besten Freundinnen. Nicht nur in Krisenzeiten stehen sie einander bei. Aniston ist auch die Patentante von Cox' Tochter Coco.  

Seth Rogen und James Franco

Sie standen gemeinsam für Filme wie "Pineapple Express" und "This Is The End" vor der Kamera. Kennengelernt haben sich Rogen und Franco aber bereits 1999, am Set der Serie "Freaks & Geeks" und sind seitdem Kumpels.  

Julia Roberts und George Clooney

Seit über 15 Jahren sind George Clooney und Julia Roberts miteinander befreundet. So eng, dass Roberts ihrem Kumpel sogar ihr OK für seine Verlobung mit Amal Alamuddin geben musste. Kennengelern haben sich die beiden 2002, am Set von "Ocean's Eleven".  

Brad Pitt und George Clooney

Auch mit Brad Pitt, der seit dem Dreh von "The Mexican" übrigens ebenfalls mit Roberts befreundet ist, ist George Clooney seit dem Dreh von "Ocean's Eleven" eng verbandelt. Von der Scheidung seines Kumpels soll Clooney aber erst von einem Reporter erfahren haben.  

Mila Kunis und Ashton Kutcher

Vor 18 Jahren lernten Ashton Kutcher und Mila Kunis einander am Set ihrer gemeinsamen Serie "Die wilden Siebziger" kennen und wurden Freunde. Nach Kutchers Scheidung von Demi Moore entwickelte sich mehr: Aus Freundschaft wurde "Freundschaft Plus" - und schließlich Liebe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.