© Walde Huth, Galerie Hilaneh von Kories

Ikone
10/17/2012

Walde Huth: Porträts der Nachkriegszeit

Mit Eigenwilligkeit, Talent und Kreativität war die Kölnerin Walde Huth eine der ganz großen Ikonen der Fotografie im 20. Jahrhundert.

von Julia Karzel

Ambre, Atelier Schmölz+Huth, 1965

Foto shoot für Givenchy, Avignon, 1955

Krug mit Spiegel, Lichtbildwerkstätte Esslingen, ca. 1945 – 1953

Harald Kreutzberg, Solotänzer, im Theater der Württembergischen Landesbühne, Esslingen am Neckar, 1952

Brigitte Wegener, Weimar, 1942

Hanspeter Fitz, Maler-Bildhauer, 1955

New Look Konzept, Dior, Lucky (Lucie Daouphars), Paris, 1955

Patricia, Paris, 1955

Patricia, Jacques Fath, Paris 1955

Ein Mocca-Kännchen aus Metall, Lichtbildwerkstätte Esslingen, ca. 1945 – 1950

Ernst Jünger, 1949

Hugo Kükelhaus, 1975

Die handgestrickten Skistrümpfe, Lichtbildwerkstätte Esslingen, ca. 1945 – 1950

Sonnenblume im Spiegel, Lichtbildwerkstätte Esslingen, ca. 1945 – 1950

Patricia, Paris, 1955

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.