Stars 13.04.2018

Videobotschaft: So geht es Arnie nach Herz-OP

© Bild: REUTERS/Gonzalo Fuentes

Arnold Schwarzenegger zeigt sich mitgenommen nach Herz-Operation.

Große Aufregung und Sorge herrschte Ende März um "Terminator" Arnold Schwarzenegger (70), denn er musste sich einer geplanten Herz-Operation unterziehen. Kurz nach dem Eingriff meldete er sich via Twitter und bewies, dass sich die "steirische Eiche" nicht so leicht umwerfen lässt: "I’m back" ("Ich bin zurück").

Ein wenig angeknackst dürfte er aber trotzdem sein, wie er nun in einer Videobotschaft zugab. "Trotz meiner positiven Einstellung kann ich nicht sagen, dass ich mich großartig fühle, denn ich fühle mich noch nicht großartig. Großartig ist ein völlig anderes Level."

Damit er bald wieder bei alter Frische und Stärke ist, trainiert er im Moment seinen Geist, indem er Schach spielt: "Das mache ich um meinen Verstand und mein Gedächtnis ein wenig aufzufrischen", erklärt er im Video.

Zudem ist der Action-Star von den Genesungswünschen aus aller Welt überwältigt: "Ich weiß das sehr zu schätzen und ihr seid sehr nett. Ich wollte, dass ihr wisst,dass es mir viel besser geht."

( kurier.at , weich ) Erstellt am 13.04.2018