Fergie und Josh Duhamel

© Jason LaVeris/FilmMagic/Getty Images

Stars
01/12/2022

Verlobung mit neuer Liebe: Fergie freut sich für Ex-Mann Josh Duhamel

Josh Duhamel hat sich mit seiner Freundin Audra Mari verlobt - und auch seine Ex-Frau Fergie soll darüber glücklich sein.

Wie diese Woche bekannt wurde, hat sich US-Schauspieler Josh Duhamel mit seiner Freundin Audra Mari sind verlobt. Der "Transformers"-Star hat die freudige Nachricht auf Instagram seinen Fans verkündet und ein Foto veröffentlicht, das kurz nach dem Heiratsantrag entstanden ist. 

Verlobt: Josh Duhamel im Liebes-Glück

Offenbar hat der Schauspieler am Strand um die Hand seiner Liebsten angehalten - und dabei reichlich Einfallsreichtum bewiesen. Das Model bekam die Frage aller Fragen via Flaschenpost gestellt. 

"Sie ist dabei!!", freute sich Duhamel, der nach seiner Scheidung von Sängerin Fergie im Jahr 2019 mit Mari zusammenkam, in der Bildunterschrift. "Sie hat eine Flaschenpost gefunden, die an Land gespült wurde, und sagte 'ja'". Die von dem Schauspieler veröffentlichte Aufnahme zeigt das Paar glücklich strahlend. Duhamel hält einen handgeschriebenen Brief in die Kamera, in dem zu lesen ist: "Audra Diane Mari, willst du mich heiraten?"

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Ex-Frau Fergie freut sich mit

Josh Duhamel war zuvor mit der ehemaligen "The Black Eyed Peas"-Frontfrau verheiratet. Die beiden begannen 2004 miteinander auszugehen und haben sich drei Jahre später verlobt. Im Mai 2019 hat Fergie nach acht Jahren Ehe die Scheidung eingereicht - knapp zwei Jahre, nachdem das Ex-Paar bereits seine Trennung bekannt gegeben hatte.

Böses Blut scheint zwischen dem Ex-Paar, das sich den achtjährigen Sohn Axl Jack teilt, keines zu herrschen. Ganz im Gegenteil. "Fergie freut sich wirklich für Josh", erzählt eine Quelle gegenüber dem Magazin People. 

Die Musikerin und der Schauspieler beweisen, dass es nach einer Scheidung nicht immer zum Rosenkrieg kommen muss. Ihrem Sohn zuliebe soll das Ex-Paar nach wie vor engen Kontakt pflegen. "Sie arbeiten wirklich schön als Eltern zusammen und und kommunizieren über viele Dinge", heißt es über das ehemalige Traumpaar. 

"Sie wollen beide Glück für den anderen und feuern sich trotzdem gegenseitig an", betont der Insider. "Sie unternehmen nicht alles auf der Welt zusammen, wirken aber um ihres Sohnes willen immer recht vereint und verbringen hin und wieder familienbezogene Dinge zusammen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.