Stars
20.04.2018

Tumore im Mund: Schock-Diagnose für Moderatorin Claudia Gülzow

Bei einer Routine-Untersuchung beim Zahnarzt wurden bei der "mieten, kaufen, wohnen"-Maklerin drei Tumore gefunden.

In der Vox-Show „mieten, kaufen, wohnen“ gibt sich Claudia Gülzow stehts taff und gutgelaunt. Privat hatte die 47-Jährige in den letzten Jahren jedoch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, wie sie nun gegenüber der Bild-Zeitung enthüllte.

Claudia Gülzow über ihre Krebserkrankung

Die Moderatorin war an Krebs erkrankt. Ihr Zahnarzt habe bei Routine-Untersuchungen insgesamt drei Tumore in ihrem Kiefer gefunden.

Vor zwei Jahren habe sie ihre Zähne überkronen lassen, da habe plötzlich ein Zahn gewackelt. "Im Unterkiefer rechts und im Oberkiefer links wurden dann zwei Tumore entdeckt, beide etwa so groß wie eine Perle", erzählt sie.

Als wäre die Diagnose nicht bereits ein Schock gewesen, wurde 2017 ein weiterer Tumor in Gülzows Mund gefunden. Inzwischen wurden die Tumore in mehreren Operationen entfernt.

"Vor den OPs habe ich mein Testament gemacht", erzählt die TV-Maklerin."Ich habe alles unter Halbnarkose durchgehalten, weil ich Angst vor einer Vollnarkose hatte. Ich habe immer an 'sexy Cora' gedacht, den Erotik-Star, der bei einem Routine-Eingriff starb."

Trotz ihrer gesundheitlichen Probleme habe sie weitergearbeitet. Sie wollte keine Schwäche zeigen und habe deswegen auch niemanden von ihrer Erkrankung wissen lassen. "Zwischen den OPs habe ich mich immer wieder in unsere Immobilien-Firma geschleppt", erinnert sich die Moderatorin.

Doch Gülzow hatte Glück im Unglück: Sie hat die Operationen gut überstanden und trägt nun Implantate. Der Krebs hat nicht gestreut. So konnte eine Bestrahlung vermieden werden.