© APA/AFP/CHRIS DELMAS

Stars
05/28/2020

Tom Hanks spendete erneut Plasma für Forschung

Nach seiner überstandenen Coronavirus-Erkrankung hilft Hanks bei der Suche nach einem Impfstoff.

Oscarpreisträger Tom Hanks möchte nach seiner Genesung von Covid-19 etwas zurückgeben. Da sein Blut Antikörper gegen das Coronavirus enthält, ging er wiederholt Plasma spenden, um bei der Suche nach einem Impfstoff zu helfen.

"Plasmatisch auf 3! 1,2,3 PLASMATISCH! Hanx", schrieb der "Cast Away"-Star zu einem Foto von zwei prall gefüllten Plasmabeuteln.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Es war bereits das zweite Mal, dass Hanks etwas spendete. Zuvor hatte er sich im April Blut abnehmen lassen.

Hanks und Ehefrau Rita Wilson waren im März die ersten Prominenten, die ihre Infektion öffentlich machten. Sie haben sich inzwischen erholt und befinden sich wieder in Los Angeles.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.