Stars mit karibischen Wurzeln

Esprit, Erotik, Temperament, Dramatik: Nach der Musik- und Filmwelt erobern die Schönheiten aus der Karibik nun endlich auch die internationale Modelszene.

Mit Vornamen heißen sie Marisol, Deborah, Dayanara, Denise und Zuleyka. Fünf dunkle Schönheiten, die die kleine Insel Puerto Rico seit 1970 in regelmäßigen Abständen in besonderer Mission in die Schlagzeilen brachten – als Miss Universe. Rekord. Erst vor zwei Jahren errang mit Venezuela ein anderer Staat den Ruf, Lieferant der attraktivsten Missen des Universums zu sein. 

Im Bild: Zoë Saldaña. So betrachtet, hinkt das Frauenbild eines Weltkonzerns wie Estée Lauder der Realität gewaltig hinterher. Die 23-jährige Joan Smalls aus Puerto Rico ist nämlich das erste hispanische Werbegesicht der Kosmetikfirma – und das erst seit ein paar Monaten. 

Joan Smalls, erstes Supermodel aus Puerto Rico (gr. Bild). Mit Bruno Mars tanzt sie in Musikclips, für Givenchy tänzelt sie über den Laufsteg. Fans von Rita Moreno hingegen wissen seit Langem, welche überragenden Talente auf der zu den USA gehörigen Insel schlummern. Die als Rosita Dolores Alverio vor 80 Jahren in Humacao, Puerto Rico, geborene Schauspielerin ist eine der wenigen, die einen Oscar, Grammy, Emmy sowie Tony-Award erhielten. 

Im Bild: Moreno (links) mit Natalie Wood in "West Side Story". Der Humor der Show-Sensation ist sowieso unschlagbar: Rita Morenos Auftritt bei der "Muppet Show" – mit "Animal" – schaffte es auf YouTube zum 4,5-Millionen-Hit. Natürlich gibt es auch das andere Gesicht der Karibikinsel. Ja, Jennifer Lopez trägt es. Geboren und aufgewachsen in New York, wurde die Latina vom weißen Amerika erst unterschätzt, dann waren die Fans der zweiten Stunden ihrer bald überdrüssig. Verständlich daher, dass eine wie Eva LaRue ihre puertoricanischen Wurzeln nicht extra hervorhebt. Wozu auch? In der großen Familie des Stars aus "CSI: Miami" finden sich immerhin auch Vorfahren aus Frankreich, den Niederlanden und Schottland. Das neue Estée-Lauder-Supermodel Joan Smalls findet eines jedenfalls ganz toll: "Mit der Französin Constance Jablonski und der Chinesin Liu Wen bin ich nun eines der Aushängeschilder für eine legendäre amerikanische Marke." Noch etwas haben sie gemeinsam: Sie alle sind mehrsprachig aufgewachsen, sie alle lernten schon im Teenager-Alter die große, weite Welt kennen. Auch, dass man sich nicht oft genug selber auf die Schultern klopfen kann. Joan Smalls:"Wir sind das neue Trio."

Im Bild: Alte Bekannte: Bond-Girl Talisa Soto hat auch karibische Wurzeln. Karibisch, Filmkader für Filmkader: Zoë Saldaña, die geheimnisvolle Schöne aus "Avatar" beweist sich im Kino derzeit als Killer im Thriller "Colombiana". Ihre Mutter stammt aus Puerto Rico, ihr Vater von der Dominikanischen Republik.
(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?