© Patrick van Katwijk/Getty Images

Stars
09/25/2020

Sorge um König Harald: Norwegens Monarch ins Spital eingeliefert

Wie das norwegische Königshaus verlauten ließ, wurde König Harald überraschend ins Spital eingeliefert.

Norwegens König Harald V. wurde am Freitagmorgen, den 25. September, völlig unerwartet ins Krankenhaus in Oslo eingeliefert. Das ließ das norwegische Königshaus in einem offiziellen Statement verkünden.

Eigentlich stand für Freitag ein Treffen mit Ministerpräsidentin Erna Solberg und ihrem Kabinett für König Harald an. Den Termin konnte der Regent jedoch nicht wahrnehmen.

In der Pressemeldung aus dem Palast heißt es: "Seine Majestät König Harald wurde heute Morgen ins Rikshospital aufgenommen. Der König ist krankgemeldet. Der Kronprinzregent wird heute die Leitung des Staatsrates übernehmen."

Der 83-Jährige hatte in letzter Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Norwegens König Harald V. wurde Anfang des Jahres schon einmal wegen Schwindelgefühlen ins Reichskrankenhaus in Oslo gebracht. Eine ernsthafte Erkrankung sei bei ihm nicht festgestellt worden, teilte das Königshaus damals mit. Der Regent wurde im Jänner dennoch für zwei Wochen krank geschrieben. Auch damals leitete die Geschäfte des Königshauses vorübergehend sein Sohn, Kronprinz Haakon.

Der erneute Spitalsaufenthalt des Regenten kommt dennoch überraschend: Noch am Donnerstag, den 24.September, hatte Norwegens König an offiziellen Terminen teilgenommen. Zunächst hatte der Ehemann von Königin Sonja zwei Audienztermine. Anschließend war er bei der Verabschiedung der Königlichen Yacht Norge in die Winterpause mit dabei.

Bei seinem letzten Auftritt soll König Harald V. jedoch einen geschwächten Eindruck gemacht haben und musste Berichten zufolge mehrfach gestützt werden. Worunter der Monarch genau leidet, ist unbekannt.

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.