© EPA/NINA PROMMER

Stars
08/29/2021

"Full House"-Star im Spital: John Stamos unterzieht sich OP

Schauspieler John Stamos gab bekannt, dass er sich aufgrund seines Triggerfingers einer Operation unterziehen musste.

US-Schauspieler John Stamor erholt sich aktuell von einer Operation, der er sich wegen seines Triggerfingers unterziehen musste. Ein schnellender Finger, auch Schnappfinger genannt, wird durch eine Entzündung des Sehnengleitgewebes und der Sehnenscheide verursacht. Der ehemalige "Full House"-Star veröffentlichte auf Instagram ein Foto aus dem Krankenhaus und gab ein Update zu seinem gesundheitlichen Zustand.

John Stamos: Operation wegen Triggerfinger

Der US-Star ließ seine Fans wissen, dass es sich um einen "schnellen" Eingriff gehandelt habe. Er veröffentlichte unter anderem ein Foto, das ihn in seiner Spitalsmontur zeigt: Auf Instagram zeigte er sich mit Haarnetz, Nachthemd und einer schwarzen Gesichtsmaske. Zudem veröffentlichte er ein Foto von seiner Hand mit Verband.

Der 58-Jährige bedankte sich beim Krankenhauspersonal und den ihn behandelnden Ärzten: "Danke an die guten Ärzte/Krankenschwestern, die sich so gut um mich gekümmert haben. Ich werde in kürzester Zeit aufstehen und trommeln." Bei seinen Fans bedankte er sich für die Genesungswünsche.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Inzwischen scheint Stamos wieder zu Hause zu sein, wo er sich nach dem Eingriff weiter erholt. "Glücklich zu Hause", lautete die Bildunterschrift eines anderen Postings. "Alles gut."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.