Sonntagsfragen: Verena Scheitz

Die Moderatorin und Kabarettistin beantwortet die KURIER-Sonntagsfragen.

Mein erster Gedanke beim Aufwachen:
Haben wir ein Programm für heute? Ich träume oft von ...
einem Gnadenhof für Tiere, den ich mir gerne leisten würde. Ich bin eine absolute Tierfreundin. Ein Wort, das ich am Sonntag nicht hören will:
Was machen wir heute? Humor ist,
wenn man in erster Linie über sich selber lachen kann. Wenn ich Zeit habe, höre ich am liebsten ...
Musik, Musik. Der erste Blick in den Spiegel?
Wo ist meine Brille? Ich habe sechs Dioptrien. Mein Luxus am Sonntag:
Keinen Termin zu haben. Tee oder Kaffee?
Kaffee mit Milch, ohne Zucker. Meine Sonntagslektüre sind ...
Tageszeitungen. Der Platz, an dem ich gerne frühstücke:
Piazza Navona in Rom. Den Appetit verdirbt mir ...
gar nix. Auf keinen Fall esse ich ...
Fleisch, von dem ich nicht weiß, woher es kommt. Am liebsten esse ich ...
Fisch.

Mehr zum Thema

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?