Sonntagsfragen: Sylvie Rohrer

Die Burgschauspielerin und Regisseurin beantwortet die KURIER-Sonntagsfragen.

Mein erster Gedanke beim Aufwachen
Herrlich, nichts zu müssen.

Ich träume oft vom
Fliegen, von der Schwerelosigkeit.

Ein Wort, das ich am Sonntag nicht hören kann
Arbeit. Wenn ich Zeit habe,
höre und sehe ich am liebsten meinen Mann. Dann spielen wir Rummy oder Scrabble, hören Musik, gehen ins Kino, in den Musikverein oder ins Theater. Und bei Schönwetter in die Natur.

Der erste Blick in den Spiegel
Au weia! Aber es geht schon. Mein Luxus am Sonntag
Trödeln.

Humor ist ...
wenn man trotzdem lacht. Tee oder Kaffee?
Grüner Tee oder Jasmintee.

Das schönste Frühstück ist ...
mit meinem Mann in Praiano mit Blick aufs Meer. Meine Sonntagslektüre
Der KURIER und das Buch, zu dem ich die ganze Woche nicht komme. Zurzeit ist es Jüngers "Das abenteuerliche Herz".

Ein Sonntag, den ich nie vergesse
Der Sonntag nach unserer Hochzeit. Den Appetit verdirbt mir
Streit und Ärgernisse.

Auf keinen Fall esse ich
Leber.

Am liebsten esse ich
Artischockenherzen und Spargel.

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?