© TVNOW

Stars
09/16/2020

Sommerhaus der Stars: Böse Überraschung nach Georginas freiwilligem Auszug

Georgina und Kubi machen freiwillig den Abgang - und was in der zweiten Folge sonst noch vor sich ging, im "Sommerhaus der Stars".

Das "Sommerhaus der Stars" startete mit einem Eklat: Georgina Fleurs Verlobter, Kubilay "Kubi" Özdemir, spuckte Ex-"Bachelor" Andrej Mangold in der ersten Folge bei einem Streit ins Gesicht. Das war nicht nur für Andrej und seine Partnerin Jennifer zu viel des Guten. Auch die anderen Bewohner zeigten sich bestürzt über den Vorfall. In der zweiten Folge hat der Vorfall für Georgina und Kubi Konsequenzen.

"Wenn die heute nicht das Haus verlassen, gehe ich raus", machte Denise Kappés klar. Auch Michaela stellt klar, dass Kubis Spuck-Attacke für sie "das Allerletzte" ist. Am Ende waren sich alle einig: Kubi muss raus. Nicht nur Andrej weinte. Auch seiner Partnerin Jennifer kamen die Tränen. Sie konnte nicht fassen, dass jemand ihrem Liebsten so etwas angetan hat.

Georgina und Kubi ziehen aus

Während im Haus über den Spuck-Eklat noch diskutiert wird, sondern sich Georgina und Kubi im Garten ab, lästern und kichern. Als die anderen Bewohner alle gemeinsam aus dem Haus kommen, an ihnen vorbeigehen und ihnen giftige Blicke zuwerfen, vergeht ihnen das Lachen aber. Den beiden wird prompt klar, dass sie im Sommerhaus nicht mehr erwünscht sind. Fluchtartig packen Georgina und Kubi die Koffer und machen freiwillig den Abgang.

Am nächsten Morgen ist die Stimmung bei den Bewohnern noch immer am Sand. Die Belegschaft des Sommerhauses, zum Teil noch verkatert, sinniert über die Ereignisse des Vorabends.

Michaela Scherer wird alles zu viel. Beim Kaffee bricht sie in Tränen aus. "Mein Urvertauen ist extem ins Wanken gekommen, wem kannst du noch trauen?", fragte sie sich - und das, obwohl sie nur indirekt an der Auseinandersetzung beteiligt war.

Der bespuckte Bachelor ist auch noch immer völlig perplex: "Da sind einfach sehr viele Grenzen überschritten worden." Er sei "krass schockiert" gewesen. "Hätte ihm fast eine geballert", gibt er zu. Er sei aber froh, dass er sich zusammenreißen konnte.

In luftiger Höhe auf der Liebesschaukel

Zum Glück steht schon bald das nächste Spiel an. Für die Promi-Paare eine willkommene Ablenkung von der Aufregung des vergangenen Abends. Die Challenge mit dem Titel "Liebesschaukel" stellt einige der Bewohner jedoch vor eine enorme Herausforderung.

Die Aufgabe: Die Paare müssen gemeinsam Quizfragen beantworten. Die Frau sitzt hoch oben auf der Schaukel und muss die Antwort durch Läuten der richtigen Glocke geben. Das erfolgreichste Paar ist vor der Nominierung geschützt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Denise Kappés geht die Aufgabe zunächst noch hochmotiviert an: "Wir gehen mit 1000 Prozent Motivation da rein." Als sie die Liebesschaukel sieht, überkommt sie aber die Höhenangst. "Zwei Höhenspiele hintereinander, wollen die mich verarschen"“, ärgert sie sich. Als sie auf der Schaukel in die Höhe gezogen wird, schreit sie panisch: "Runter! Runter!"

Der Höhenflug des Reality-Stars nimmt ein jähes Ende. Denise bricht die Challenge vorzeitig ab. Am Ende muss Henning eine weinende Denise auf der Hollywoodschaukel im Garten des Sommerhauses trösten. "Ich ärger mich, dass ich das nicht geschafft habe", schluchzt sie.

Auch Hypnotiseur Martin Bolze hat so seine Probleme - und zwar beim Vorlesen der Fragen.  

"Welches Emdschoj wird für den weiblichen Hintern verwendet: Apfel, Pflaume oder Pfirsch (sic!)?" Gemeint sind eigentlich "Emoji" und "Pfirsich". Martins Partnerin Michaela versteht verständlichweise nur Bahnhof und tippt auf "A: Apfel" - was leider falsch ist.

Das Spiel können am Schluss DSDS-Drittplatzierte Annemarie und ihr Partner. Marketingexperte Tim Sandt. für sich entscheiden. Damit sind sie vor einer Nominierung geschützt.

Am Abend genehmigt sich Annemaries Freund wieder den einen oder anderen Drink. Diana lästert über sein Trinkverhalten: "Dein neues Bier ist da, Tim", teilt sie ihm mit, als der neue Biervorrat kommt. Der Spruch kommt vor allem beim "Bachelor" nicht gut an. Kein Wunder, immerhin hat er gerade am eigenen Leib eine schlechte Erfahrung mit Menschen, die zu viel trinken, gemacht.

Hypnotiseur Martin Bolze therapiert Lisha

Youtuberin Lisha bittet Martin Bolze um ein Gespräch unter vier Augen. Auf der Hollywoodschaukel beschwert sie sich bei dem Hypnotiseur über ihre Hautprobleme. "Dieses schnelle Gestresstsein geht mir auf die Nerven und macht mich auch aggressiv", sagt sie. Deswegen habe sie auch die "Stewardess-Hautkrankheit".

Martin erbarmt sich, legt ihr die Hand an und versetzt die Influencerin kurzerhand in Trance. Für Lisha gleicht die Behandlung offenbar einer spirituellen Erfahrung. "Es war, als hätte ich den falschen Pilz gegessen. Ich bin mein ganzes Leben bis zu meiner Geburt zurück gegangen." Martin prophezeit: "Du wirst eine wunderbare, gesunde Haut haben."

Martins Hypnose-Fähigkeiten aber kommen nicht bei allen gut an. "Das geht zu weit, das ist manipulativ", findet "Bachelor" Andrej. Sicherheitshalber beschließt er, Martin nicht mehr so tief in die Augen zu schauen. Man weiß ja nie. Vielleicht wird man von Martin hypnotisiert, ohne dass man davon weiß. Die Hypnose-Kritiker verstummen am kommenden Tag jedoch, als Lisha frohlockt, dass ihre Hautprobleme auf wundersame Weise verschwunden seien.

"Schlamm drüber"

Schmutzig wird es am nächsten Tag beim Spiel "Schlamm drüber". Beim Wälzen im Dreck können sich die Promipaare vor einer Nominierung schützen. Das Ziel: So viel Schlamm wie möglich mit dem eigenen Körper zu  sammeln und dann in Kisten abzustreifen.

Das Spiel gewinnen die beiden Youtube-Stars Lisha und Lou.

Anschließend finden die Nomierungen statt. Alle Paare bis auf Caro und Andreas nominieren Caro und Andreas. Die zeigen sich verletzt. Kein Wunder - immerhin müssen die Kandidaten auch Gründe für ihre jeweilige Nominierung äußern.

Gemein: Erst, als die für alle Teilnehmer unangenehme Aufgabe vorbei ist und sich erneut genügend Konfliktpotenzial aufgetan hat, verkündet RTL, dass kein Paar gehen müsse, weil Kubi und Georgina ja freiwillig gegangen sind.

 "Das Sommerhaus der Stars": Immer mittwochs 20:15 auf RTL (und drei Tage vorab auf TVNOW).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.