Shay Mitchells bei den People Choice-Awards im November 2018 in Santa Monica, Kalifornien.

© REUTERS/DANNY MOLOSHOK

Stars
07/19/2019

Shay Mitchell: "Man fühlt sich, als wäre man als Frau gescheitert"

Der TV-Star spricht jetzt ganz offen über ihre traumatische Fehlgeburt und ihre zweite Schwangerschaft.

Shay Mitchell (32) wurde mit der Serie "Pretty Little Liars" weltberühmt. Diese Bekanntheit hat ihr während ihrer zweiten Schwangerschaft jedoch besonders zu schaffen gemacht.

In ihrer eigenen YouTube-Show, "Almost Ready", erzählt sie über ihr Leben als werdende Mutter. Besonders schwer für sie war, die Zeit, in der sie den Babybauch noch verstecken musste.

Unter Tränen erklärt sie, dass sie sich einsam gefühlt habe und das der weniger schöne Teil einer Schwangerschaft gewesen sei. Der Grund warum sie es so lange geheim halten wollte, war ihre Fehlgeburt im Jahr 2018.

"Ich war in der 14. Woche", sagt Mitchells. "An diesem Punkt hatte ich keine Ahnung von dem Prozentsatz an Fehlgeburten. Als es passierte, traf es mich wie aus dem Nichts."

Auf ihrem Handy habe sie immer noch alle Bilder von den Arztbesuchen, aber sie könne sie sich nicht ansehen. Der Schmerz scheint noch zu tief zu sitzen.

Mitchell hat sich zum Ziel gesetzt, auch die weniger schönen Seite einer Schwangerschaft zu zeigen. In ihrer YouTube-Show redet sie ganz unverblümt.

Sie spricht offen über ihre Erlebnisse und ihre Fehlgeburt. "Man fühlt sich, als wäre man als Frau gescheitert. Das ist kein großartiges Gefühl", erzählt sie.

"Für mich war es zum Glück nur einmal. Ich kenne andere Frauen und andere Freundinnen von mir, die einen viel schwierigeren Weg hinter sich haben", sagt Mitchell in der ersten Episode von "Almost Ready". Damit schneidet sie ein Thema an, dass in der Öffentlichkeit oftmals untergeht.

Mitchells hat ihren jetztigen Freund, Matte Babel (38), für drei Jahre außerhalb der Öffentlichkeit gedatet. Obwohl sie aktiv in Sozialen Netzwerken ist, bezeichnet sie sich selbst als eine eher private Person. Der Einblick in ihre Zeit als werdende Mutter scheint damit ein wichtiges Zeichen für sie zu sein.