Sexiest Woman of the World: Fernanda vs. Rosie

Das FHM-Männermagazin wählt jedes Jahr die "Sexiest Woman of the World". Die Damen werden von britischen und deutschen Männern gewählt. Mit sehr unterschiedlichem Ausgang.

Fernanda Brandao und Rosie Huntington-Whiteley - zwei Frauen, beide sexy, beide scheinbar heiß begehrt. Die eine Victoria's Secret-Model und Neo-Filmstar (Huntington-Whiteley), die andere DSDS-Jurorin und - ja was eigentlich? Diese beiden relativ unbekannten Damen tragen den diesjährigen Titel "Sexiest Woman of the World", gekürt von den Lesern der deutschen und britischen Ausgabe des FHM-Magazins. Wer sind die beiden und wer durfte den Titel davor tragen? Überraschend war die Wahl der DSDS-Jurorin, die neben Dieter Bohlen in der Sendung zwar eine gute Figur machte, doch ansonsten relativ unbekannt war. Vor ihrer Fernseh-Karriere war die gebürtige Brasilianerin, deren Traum es ist am Karneval in Rio zu tanzen, als Sängerin der Band "Hot Banditoz" tätig. Mit der Band kam kein großer Erfolg, mit dem Titel der heißesten Frau vielleicht doch. Im Alter von neun Jahren zog die heute 28-Jährige mit ihrer Mutter nach Deutschland. Bevor sie als Sängerin tätig war, machte Brandao eine Ausbildung als Fitnesstrainerin und arbeitete auch als Choreografin. Gute Nachrichten gibt es für alle Herren, die Dame ist noch Single. Auf Platz eins international und Platz zwei der deutschen Leser landete das Model Rosie Huntington-Whiteley. Auch sie war bis vor kurzem nur in Insider-Kreisen bekannt, doch nachdem sie die Rolle in Transformers 3 ergattert hatte, erreichte auch Rosies Karriere ein nie geahntes Hoch. Neben ihrer neuen Karriere im Filmbiz ist Huntington-Whiteley Model. Doch nicht irgendeines, sondern ... ... die 24-jährige Britin läuft für die Dessous-Marke "Victoria's Secret". 

Im Bild: "Victoria's Secret"-Engel Miranda Kerr, Rosie Huntington-Whiteley, Candice Swanepoel und Doutzen Kroes. Neben ihrem "Engel"-Dasein hat sie jedoch auch ein irdisches Leben: Sie ist mit Schauspieler Jason Statham liiert. Im Jahr davor fiel die Wahl der Leser ebenfalls patriotisch aus. Die Briten wählten Sängerin Cheryl Cole und die Deutschen entschieden sich für ... ... Moderatorin Collien Fernandes. Am 22. Juni 2011 heiratete die 29-Jährige ihren Kollegen Christian Ulmen und heißt nun Ulmen-Fernandes. Schon 2009 überzeugte die 27-jährige Britin ihre männlichen Fans und sicherte sich den Titel. Die Deutschen entschieden sich für "Monrose"-Sängerin Mandy Capristo (21, rechts).

Im Bild (von links): Monrose-Mitglieder Senna Guemmour, Bahar Kizil und Mandy Capristo. In den Jahren davor gab es nur die Wahl der britischen Ausgabe und damals wurde Rosie Huntington-Whiteleys "Transformers"-Vorgängerin Megan Fox (25) 2008 die heißeste Frau des Jahres. 2007 war das Jahr von Schauspielerin Jessica Alba. Mittlerweile ist die 30-Jährige mit ihrem zweiten Kind schwanger und die Männerträume, sie kennenzulernen wohl vergebens. Ganz anders bei Schauspielerin Keira Knightley, die 2006 die begehrteste Frau international war. Die 26-Jährige trennte sich erst vor kurzem von ihrem Freund Rupert Friend nach fünf Jahren Beziehung und ist derzeit Single.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?