Schwedens Prinzessin: Scheu in Salzburg

Royaler Besucht bei den Festspielen: Endlich zeigte sich die schwedische Prinzessin der Öffentlichkeit und besuchte ein Konzert der Wiener Philharmoniker: Medienscheu und wortkarg, aber mit neuer Haarfarbe.

Das Warten zahlte sich aus: Eigentlich wurde Prinzessin Madeleine von Schweden bereits am Freitag zur Premiere von "Cosi fan Tutte" erwartet, doch die Schwedin ließ sich Zeit. Medienscheu verbrachte sie einige Zeit am Fuschlsee, doch am Sonntag war es dann soweit: Abgeschirmt von Bodyguards kam eine brünette Madeleine zu einem Konzert der Wiener Philharmoniker in Salzburg. Und Madeleine kam nicht alleine: Zunächst war sie mit ihrem Freund, dem Finanzberater Christopher O'Neill, beim Dinner des Amadeus Weekends im Stiftskeller St. Peter in der Nähe des Festspielhauses. Danach entspannten sich die beiden bei dem Konzert der Wiener Philharmoniker und Werken von Richard Strauß. Auch Madeleines mögliche Schwiegermutter, ... ... Eva Maria O'Neill (in Begleitung von Festspielsponsor Donald Kahn) war dabei anwesend. Sie besuchte bereits am Vortag mit ihren Töchtern Natascha und Tatjana die Vorstellung von "Macbeth". Auch eine andere Prinzessin adelte die Salzburger Festspiele erneut mit ihrem Besuch: Prinzessin Khaliya Aga Khan, die amerikanische Frau des Aga-Khan-Sohnes Hussein. Sie war ebenfalls bereits Gast bei der Oper "Macbeth". Royal ging es am Wochenende weiter: Gloria Prinzessin von Thurn und Taxis erfreute sich gemeinsam mit einem Style-Prinzen im Haus für Mozart an einer Darbietung: André Leon Talley. Talley ist der frühere Editor-at-large der Vogue, auch wenn er selbst immer in einem zeltartigen Kaftan herumläuft, dieser Mann ist eine echte Größe und bestimmte schon über Karrieren in der Modebranche. Auch Bianca Jagger beehrte die Festspiele und wurde dafür gleich von Thurn und Taxis geherzt. Royal ging es weiter: Lord George Weidenfeld mit Ehefrau Annabel. Der britische Journalist, Diplomat und Verleger hat eine besondere Beziehung zu Österreich - er wurde in Wien geboren. Weniger royal, aber dafür genauso prominent: Ex-Skirenn-Star Herman Maier und Gerry Friedle alias DJ Ötzi mit seiner Frau Sonja. Die beiden feierten ihren zehnten Hochzeitstag. Ebenfalls am roten Teppich vor dem Festspielhaus: Schauspielerin Nicole Beutler, besonders elegant.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?