Stars
29.03.2018

Trennungsgerüchte um Gosling & Mendes

Wegen Evas Eifersucht soll es in der Beziehung des Hollywoodpaares heftig kriseln.

Böse Gerüchte um Ryan Gosling und Eva Mendes: Bisher galten die beiden als eines der bodenständigsten Hollywood-Paare. Seit 2011 sind Mendes und Gosling, die einander am Set von "The Place Beyond the Pines" kennen und lieben gelernt hatten, bereits zusammen und haben miteinander zwei Kinder. Nun berichten US-Medien aber, dass es ihrer Beziehung schon länger kriseln soll.

Eifersucht auf Emma Stone?

Der Grund sollen Mendes' Eifersuchtsattacken sein: Den beiden gemeinsamen Töchtern Esmeralda und Amanda zuliebe hatte sie eigentlich entschieden, eine Auszeit von der Schauspielerei zu nehmen. Seit 2014 stand die Amerikanerin kubanischer Herkunft nicht mehr vor der Kamera, während Gosling in den letzten Jahren einen Erfolgsfilm nach dem anderen gedreht hat. Bisher unterstützte Mendes die Karriere ihres Partners. Nun werden jedoch Gerüchte laut, wonach Evas Eifersucht auf Ryans Filmpartnerinnen die Beziehung erheblich belasten soll.

Die US-Klatschpostille Star berichtet, dass Ryans gutes Verhältnis zu seiner "La La Land"-Kollegin Emma Stone Eva ein Dorn im Auge gewesen sein soll, weswegen es vor den Oscars 2017 zu Streit gekommen sein soll. Mendes hatte sich damals entschieden, ihren Partner nicht zu den Academy Awards zu begleiten - offiziell mit der Begründung, dass sie es bevorzuge, zuhause zu sein, "anstatt über den roten Teppich zu laufen."

 

Gemunkelt wird aber, dass Mendes' Eifersucht auf Stone der wahre Grund für ihr Fernbleiben bei der Preisverleihung gewesen sein soll. "Ryan hat ihr vorgeworfen: Wenn sie ihn in der wichtigsten Nacht seiner Karriere nicht unterstützt, würde sie es jemals tun?", erzählt ein Bekannter des Paares. Darauf habe Eva zynisch gemeint, dass ja Emma für ihn da sein werde. Ryan soll daraufhin wütend aus dem Haus gestürmt sein. Der Streit sei so heftig gewesen, dass Eva schon damals die Beziehung fast beendet hätte.

Leidet ihre Liebe unter Goslings Karriere?

Auch wegen Ryans jüngstem Filmprojekt soll es gekracht haben. Nachdem der 37-Jährige die Hauptrolle im Neil Armstrong-Biopic "First Man" angenommen hatte - angeblich ohne dies mit Mendes im Vorfeld abzusprechen - sei der Streit eskaliert.

"Ryan wollte sich 2018 mehr Zeit für die Familie nehmen, aber daraus wird offensichtlich nichts. Eva flippte total aus", berichtet ein Insider gegenüber dem OK!-Magazin.

Die beiden sollen sich so extrem gestritten haben, dass Mendes den Vater ihrer Kinder sogar kurzerhand vor die Tür setzte. Dass die frischgetrennte "The Crown"-Darstellerin Claire Foy Goslings Filmpartnerin ist, soll ein Mitgrund für die dicke Luft gewesen sein. "Sie erträgt es nicht mehr", erzählt eine Quelle des Klatschblattes über Evas angebliche Eifersuchtsattacken.

Dass die Trennung endgültig ist, bezweifelt der Freund des Hollywood-Paares aber: "Eva hat die Nerven verloren. Sie ist nun mal eine temperamentvolle Frau. Die Versöhnung wird aber mindestens genauso leidenschaftlich."