Promi-Kindernamen: Von Bingham bis Kal-El

Ob Bingham, Harper, Peaches, oder Apple - wenn Stars taufen, haben Kinder ein hartes Los. Eine Sammlung von eigenwilligen Promi-Kinder-Namen gibt's hier!

Zuerst war Halb-Hollywood schwanger, nun sind die Babys von einigen bereits auf der Welt. Und es dauerte nicht lange bis uns die Promis mit ihrer Kreativität bei der Namensgebung erfreuten. Kate Hudson und ihr Verlobter Matthew Bellamy gaben dem neuen Erdenbürger den Namen Bingham Hawn - Spitzname "Bing". Bingham sei ein Name, der in enger Beziehung zu den Familien der Neo-Eltern stehe, ließ der stolze Vater Matthew Bellamy auf usmagazine.com ausrichten. Der Mädchenname seiner Mutter Marilyn ist Bingam und der Vater von Hudsons Stiefvater Kurt Russell hieß Bing Russell. Der zweite Name des Babys ist Hawn, nach Kate Hudsons Mutter, der Schauspielerin Goldie Hawn. Doch das Promi-Paar ist nicht das einzige, das sich für einen ungewöhnlichen Namen entschied – egal ob Städtenamen oder Pflanzen, im Repertoire ist so ziemlich alles dabei, was schräg und ungewöhnlich ist. Kurz vor Hudson gaben auch Victoria und David Beckham bekannt, wie ihr neuestes Familienmitglied künftig genannt wird. Das Töchterchen darf sich über den Namen Harper Seven freuen. Wie kam es dazu? Nicht etwa, weil Victoria bereits Cover Girl der Zeitschrift Harper's Bazar war, sondern Harper ist ein alter Englischer Name, der der ehemaligen Sängerin schon immer gefiel. Abgesehen davon kommt er auch in der Disney-Serie "Die Zauberer vom Waverly Place" vor und die drei älteren Geschwister wollten ein Mitspracherecht. Und die Sieben? Diese Zahl ist laut einer anonymen Quelle aus dem Kreis der Beckhams eine spirituelle Glücksnummer und Harper wurde immerhin im Juli geboren - also im siebten Monat, zur siebten Stunde (Geburtszeit war 7.55 Uhr in Los Angeles) und wog auch noch sieben Pfund. Rock-Röhre Pink und Gatte Carey Hart entschieden sich entgegen vorheriger Äußerungen ihr Kind doch nicht nach einem Schnapps zu benennen. Stattdessen machten sie einen Ausflug in die Botanik und gaben ihrer Tochter den Namen Willow Sage (Trauerweiden Sage oder Salbei). Vielleicht hat die Sängerin ein bisschen bei ... Natalie Portman und ihr Verlobter Benjamin Millepied wählten den Namen ihres Kindes so, dass sie ihn auch nie vergessen: Der kleine Racker heißt Alef und ist nach dem ersten Buchstaben im jüdischen Alphabet benannt. Sängerin Jewel und Rodeoreiter Ty Murray gaben ihrem Sohn ein wenig städtischen Touch: Kase Townes.
(KURIER.at / lyk, top) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?