© EPA/KERIM OKTEN

Stars
04/30/2020

Prinz William half bei Herzogin Kates Hochzeitsfrisur

Weil ihr Stylist Probleme mit einem 500 Jahre alten Spiegel hatte, musste der Prinz kurzerhand als Assistent einspringen.

Prinz William und Herzogin Kate sind seit gestern neun Jahre verheiratet. Zu diesem besonderen Anlass teilte Stylist Richard Ward seine Erinnerungen an den Hochzeitstag. Er zeigte sich nicht für die Brautfrisur verantwortlich, sondern auch für die lockigen, offenen Haare, die Kate zum abendlichen Empfang in Clarence House trug.

Ward wollte der frisch verheirateten Herzogin die Rückseite ihrer Haarpracht zeigen und hatte keinen Handspiegel parat. Einzige Möglichkeit sei ein großer, 500 Jahre alter Spiegel des Palastes gewesen, den er nicht allein habe tragen können. "Ich wollte Kate die Rückseite ihres Haares zeigen, und ich hatte Mühe, mit diesem 500 Jahre alten Spiegel zu gehen", erinnert sich Ward.

Zum Glück stand Prinz William dem Friseur tatkräftig zur Seite. "Er sagte nur: 'Lass mich dir helfen' und ich sagte: 'Nein, nein, ehrlich', aber er nahm ein Ende und ich das andere und wir schlurfen mit diesem Spiegel mit - Er ist großartig, das ist er wirklich."

Auf Instagram bedankten sich Kate und William gestern für zahlreiche Glückwünsche. "Heute vor neun Jahren - danke für all die lieben Nachrichten zum Hochzeitstag des Herzogs und der Herzogin von Cambridge", hieß es zu einem Hochzeitsfoto.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.