© REUTERS/Eduardo Munoz

Stars
05/06/2021

Popsänger Nick Kamen ist tot: Sängerin Madonna nimmt Abschied

Sie förderte einst seine Karriere. Auch eine Affäre wurde Madonna und Nick Kamen in den 80ern nachgesagt.

Der Sänger Nick Kamen ("I Promised Myself") ist britischen Medienberichten zufolge tot. Der mit einer Jeans-Werbung berühmt gewordene Künstler sei im Alter von 59 Jahren nach langer Krankheit gestorben, hieß es am Mittwoch unter Berufung auf einen Freund von Kamens Familie. Demnach starb er am Dienstagabend nach einem langen Kampf gegen Knochenmarkskrebs.

In Sozialen Medien sprachen Prominente den Hinterbliebenen ihr Beileid aus. "R.I.P. dem hübschesten und süßesten Mann Nick Kamen", schrieb Sänger Boy George auf Instagram zu einem alten Foto von Kamen und sich.

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Madonna nimmt Abschied

Auch US-Superstar Madonna würdigte ihren einstigen Schützling Nick Kamen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Der 62-jährige Popstar hat auf Instagram Twitter ein Foto der beiden geteilt und geschrieben: "Es bricht mir das Herz, zu wissen, dass du weg bist. Du warst immer so ein süßer Mensch und hast zu viel gelitten. Ich hoffe, du bist glücklicher, wo immer du bist, Nick Kamen."

 

 

 

Nick Kamen wurde als Sänger von Madonna entdeckt

Nick Kamen, geboren am 15. April 1962 in Harlow in der britischen Grafschaft Essex, wurde 1985 bekannt, als er in einem Werbespot für den US-Jeanshersteller Levi's zu sehen war. Darin zog er sich in einem Waschsalon bis auf die Unterhose aus.

 

Durch seinen Auftritt in dem Werbeclip wurde Popstar Madonna auf das musikalische Talent des aus Essex stammenden Männermodels aufmerksam. In einem BBC-Radiointerview im Jahr 1986 schwärmte sie, sie sei von Kamens "Charisma" und seiner "schöner Stimme" inspiriert worden, was sie dazu veranlasste, ihn zu kontaktieren.

Zusammen mit Madonna und Songwriter Stephen Bray produzierte Kamen 1986 den Song "Each Time You Break My Heart", der europaweit in den Top 10 landete. Madonna erklärte sich nicht nur bereit, den Song zu schreiben und zu produzieren. Im zugehörigen Musikvideo hatte sie auch einen Cameo-Auftritt und sang im Hintergrund mit.

Erfolg feierte Kamen dann noch einmal 1990 mit seinem Hit "I Promised Myself".

Affären-Gerüchte

Madonnas Beziehung zu Kamen machte auch anderweitig Schlagzeilen. Die Musikerin war damals mit Schauspieler Sean Penn liiert. Es kursierten aber Gerüchte, wonach sie diesen mit dem Männermodel betrogen haben soll - eine Anschuldigung, die Madonna vehement dementierte, obwohl berichtet wurde, dass Penn "wild vor Eifersucht" gewesen sei.

Von 1999 bis 2001 hatte Kamen eine öffentliche Romanze mit Schauspielerin Amanda de Cadenet, die unter anderem auch mit Schauspieler Keanu Reeves und John Taylor von Duran Duran zusammen war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.